Tampa Bay und Erik Černák traten erfolgreich in die Playoffs ein, und Minnesota war ebenfalls erfolgreich

| |

gestern 22:00
|

Tampa Bay-Hockeyspieler als Verteidiger des Stanley Cup gingen erfolgreich in die 1. Runde der NHL-Playoffs.

AKTUALISIERT 06:20 FÜR MEHR ERGEBNISSE

Im Eröffnungsspiel des Halbfinales der Central Division gewannen sie auf dem Eis von Florida mit 5: 4. Brayden Point drehte das Ergebnis mit zwei Toren in der dritten Periode, der slowakische Verteidiger Erik Černák erzielte kein Tor im Lightning-Trikot, er erzielte zwei Pluspunkte.

Den New York Islanders gelang nach Verlängerung das erste Spiel des Halbfinales der Eastern Division auf dem Pittsburgh Ice mit 4: 3. Der Torschütze war Kyle Palmieri, der nach 17 Minuten ein Tor erzielte und die Führung übernahm, als Folge des ungeschickten, aber letztendlich erfolgreichen Schusses von Jean-Gabriel Pageau von links.

Im Eröffnungsduell des Halbfinales der Western Division gewann Minnesota nach Verlängerung auf dem Eis von Vegas mit 1: 0. Das einzige Tor erzielte Joel Eriksson in der 64. Minute.

NHL-Ergebnisse – Play-off der 1. Runde:

Florida Panthers – Tampa Bay Lightning 4: 5 (2: 1, 0: 2, 2: 2)

/ Serienstatus 0: 1/.

/.E. ČERNÁK (TBL) 0 + 0, ausgegeben auf Eis 20:42 min./

Pittsburgh Penguins – New York Islanders 3: 4 Seiten (1: 1, 1: 0, 1: 2 – 0: 1)

/ Serienstatus 0: 1/.

Vegas Golden Knights – Minnesota Wild 0: 1 pp (0: 0, 0: 0, 0: 0 – 0: 1)

/ Serienstatus 0: 1/.

Vancouver Canucks – Calgary Flames 5: 6 Seiten (0: 1, 1: 4, 4: 0 – 0: 1)


Verrücktes Ritual nach Ovečkins Rückkehr, Chára nahm auch teil:

READ  Was wissen Club Brugge und Racing Genk bereits über die Champions League der nächsten Saison? | Jupiler Pro League
Previous

Ein Hoffnungsschimmer – das wird nach dem Wochenende passieren. Die Beziehung zwischen Ömer und Ipek ist vorbei! [17.05.2021]

Die Armee ist jetzt bereit für Hilfe bei Impfungen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.