Tarczyński scharf zu Durczok: Trink nicht so viel

| |

Während einer Sitzung des nationalen Verteidigungsausschusses des Parlaments, die sich mit den Aktivitäten des Unterausschusses Smolensk befasste, fand ein scharfer Meinungsaustausch zwischen Antoni Macierewicz (PiS) und Maciej Lask (KO) statt.

– Sie sind ein Betrug, Sie sind ein Lügner, Sie sind ein Mann, der den Bericht gefälscht hat – sagte Macierewicz. “Ich rate Ihnen, Ihre Worte wirklich abzuwägen, weil Sie schon lange dafür bekannt sind, solche Meinungen zu äußern”, antwortete Lasek.

– Sie haben Beweise gefälscht und einfach betrogen (…). Sie haben etwas getan, das noch nie in der Geschichte einer Forschung war, verstehen Sie? Und das wird Sie Ihr ganzes Leben lang und auch Herrn Miller belasten – sagte Macierewicz.

Nach diesem Meinungsaustausch verließen die Mitglieder der Bürgerkoalition den Raum.

“Kann mir jemand erklären, warum @ tvn24 seit gestern eine Aufführung aus einem Irrenhaus serviert? #Macierewicz hat die Diät zu einem Verrückten gemacht und die Wahrheit über #Smolensk wird von einem potenziellen Exorzisten @D_Tarczynski serviert. Nur @LasekMaciej bedauert, weil er sich mit Dilettanten befasst “- schrieb er auf Twitter Kamil Durczok und kommentierte den Vorfall.

MdEP Dominik Tarczyński hat ihm heute geantwortet.

“Herr Durczok, trinken Sie nicht so viel, denn selbst männliche Absätze helfen Ihnen bei diesen Halluzinationen nicht. Sie sind ein Star. Ein gefallener TV-Star, aber nur in populären Cartoons wie Blok Crew und keine Autorität” – schrieb er auf Twitter.

.

READ  Chris Watts war im Gefängnis mit Herrin Nichol Kessinger in Kontakt
Previous

Frühere Grippekrankheiten spielen eine Rolle für die Immunität – Gesundheit

Die Fußballschule in Amsterdam wurde sofort nach dem Beschuss von Inland geschlossen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.