Home Unterhaltung Tatort aus Frankfurt: die sieben absurdesten Momente

Tatort aus Frankfurt: die sieben absurdesten Momente

1. Der fehlende Fall

Eine ältere Dame kommt zum Mordkommando, weil sie ihren Nachbarn seit Tagen nicht mehr gesehen hat. Anstatt sie an die vermisste Person weiterzuleiten, ermitteln die Kommissare persönlich und dringen in die Wohnung des mutmaßlichen Mordopfers ein. Es gibt dort keine Hinweise auf Mord. Aber: der Teppich fehlt. Dies gilt bereits für Ermittler als Hinweis auf ein Verbrechen.

2. Sinnlose Zitate

Die “Tatort” -Episode “Wendehammer” war gespickt mit Zitaten und Anspielungen auf andere Filme. Die Eule von “Harry Potter”. Alfred Hitchcocks “Birds” und “Psycho”. Die Tanzszene aus “Pulp Fiction”. Der Betrachter findet es immer toll, wenn er etwas erkennt. Aber es wäre noch besser, wenn die Anspielung etwas mit dem Fall zu tun hätte. Das ist aber nicht der Fall: Die Taubenszene (Foto) ist genauso überflüssig wie Anna Jannekes Tanzperformance auf der Party. Wenn diese beiden Szenen weggelassen worden wären, würde der Handlung nichts fehlen. Der Verdacht liegt auf der Hand: Hier wurde Sendezeit verschwendet, um 90 Minuten voll zu werden.

3. Inkonsistente Zeichen

Die meisten Zahlen waren kaum kohärent. Die Opern-Diva, die in ihrer Villa billige Flyer der Götterdämmerung hat. Der ältere Herr, angeblich alle Frauen in der Nachbarschaft, geht weiter und gilt als “Frauenheld”. Am absurdesten ist jedoch der Start-up-Gründer Daniel Kaufmann (Constantin von Jascheroff), der mit verfilzten Dredlocks mitkommt, aber einen teuren roten Sportwagen fährt, in einer Luxuswohnung lebt und auf seinem High den Gitarrenrock des alten Mannes hört. Stereoanlage beenden. Nichts gegen künstliche Figuren – aber auch sie müssen logisch kohärent sein.

4. Unverständliche Handlungen

Am Ende des Films wollte das Programmgenie Nils Engels (Jan Krauter) alle Daten zerstören. Damit der Betrachter auch versteht, was passiert, nahm er einen Baseballschläger und schlug auf alle elektronischen Geräte ein. Auf diese Weise zerstörte er auch alle Monitore – als ob irgendwelche Informationen in ihnen gespeichert wären.

5. Forschungsfehler

Nils Engels war so brillant, dass er einen Stromausfall verursachen konnte, der ganz Frankfurt verdunkelte. Sogar im Krankenhaus gingen die Lichter aus und alle elektronischen Geräte gaben auf. Wissen die Drehbuchautoren, dass Krankenhäuser für solche Fälle Notstromaggregate haben?

6. Feindseligkeit gegenüber Technologie

Im Allgemeinen dieser Stromausfall: Die “Tatort” -Episode war ein typisches Beispiel für eine skeptische Haltung gegenüber Technologie, die von Fernsehredakteuren häufig gesehen wird. Anstatt ein differenziertes Bild zukünftiger Technologien zu zeichnen und auf positive Aspekte des technischen Fortschritts hinzuweisen, wird die Technologie im deutschen Fernsehen zu oft negativ beeinflusst. Auch hier macht die digitale Zukunft für die Schöpfer vor allem eines: Angst.

7. Billige Verschwörungstheorie

Um die Sache noch schlimmer zu machen, wurde die Geschichte über einen Nachbarschaftsstreit und die böse Vernetzung mit einem Verschwörungstheorie-Überbau versehen. Jemand war nach der Erfindung von Nils Engels und Daniel Kaufmann. Dieser Jemand handelt nur im Dunkeln und ist unglaublich mächtig. In der letzten Szene ließ er kurz nach dem Start ein Flugzeug explodieren.

Fazit: Lange Zeit gab es keine “Tatort” -Episode mehr, die so inkonsistent und von den Haaren angezogen war wie “Wendehammer”.

Der Fall wurde erstmals am 18. Dezember 2016 ausgestrahlt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Russland bestreitet die Zahlung von Kopfgeldern, aber einige sagen, die USA hätten es kommen lassen

MOSKAU - Drei Jahre nach einem harten Krieg in der Ostukraine schlug die Trump-Regierung in einem scharfen Bruch mit der Politik der Obama-Ära vor,...

Staat meldet 290 neue COVID-19-Fälle, 17 Todesfälle

Staat meldet 290 neue COVID-19-Fälle, 17 Todesfälle Aktualisiert: 16:21 Uhr EDT 3. Juli 2020

Chris Conley von Jaguars kommentiert die von der NFL gemeldete Entscheidung, Black National Anthem zu spielen

Anmerkung des Herausgebers: Wir haben mehr historischen Kontext von 'Lift Every Voice and Sing' und dessen Geschichte hinzugefügt. Die NFL spielt möglicherweise "Lift...

Walt Disney World veröffentlicht offizielle Erklärung zu monatlichen Zahlungsfehlern für Passinhaber

Am frühen Nachmittag gingen Berichte von Walt Disney World-Jahreskarteninhabern über den monatlichen Zahlungsplan ein, der mit Zahlungen im Wert von vier Monaten belastet wurde...

Recent Comments