Tausende kommen aus Protest gegen das US-Abtreibungsurteil nach Sydney, Melbourne

Zehntausende Menschen sind in Großstädte in ganz Australien gekommen, um den Zugang zu sicheren Abtreibungen für Millionen von Menschen in den USA zu fordern.

Das Urteil beendete den seit fast 50 Jahren bestehenden verfassungsrechtlichen Schutz für eine sichere und legale Abtreibung.

Zehntausende Menschen sind in Großstädte in ganz Australien gekommen, um den Zugang zu sicheren Abtreibungen für Millionen von US-Bürgern zu fordern. (Foto von Chris Hopkins)
Im ganzen Land fanden Kundgebungen in Städten wie Melbourne, Perth, Sydney, Adelaide, Brisbane, Canberra, Hobart und Wollongong statt.
Im ganzen Land fanden Kundgebungen in Städten wie Melbourne, Perth, Sydney, Adelaide, Brisbane, Canberra, Hobart und Wollongong statt. (Foto von Chris Hopkins)

Im ganzen Land fanden Kundgebungen in Städten wie Melbourne, Perth, Sydney, Adelaide, Brisbane, Canberra, Hobart und Wollongong statt.

Eine Gruppe von Abtreibungsbefürwortern war bei dem Protest in Melbourne anwesend, jedoch wurde die Polizei hinzugezogen, um die beiden Ursachen zu trennen.

Die Demonstrationen haben auch einen lokalen Fokus und versuchen, den Zugang zur Abtreibung hier in Australien zu erweitern.
Die Demonstrationen haben auch einen lokalen Fokus und versuchen, den Zugang zur Abtreibung hier in Australien zu erweitern. (Foto von Chris Hopkins)

Die Demonstrationen haben auch einen lokalen Fokus und versuchen, den Zugang zur Abtreibung hier in Australien zu erweitern.

Die Geographie spielt eine wichtige Rolle bei der Erreichbarkeit für Menschen in anderen Teilen des Landes.

In Staaten wie z West-AustralienAbtreibungen sind auf Antrag mit ärztlicher Überweisung bis zur 20. Schwangerschaftswoche zulässig.

Dies ist abhängig von der Beratung durch einen anderen Arzt als den, der die Abtreibung durchführt, oder wenn die Frau mit schwerwiegenden Konsequenzen rechnen muss, wenn eine Abtreibung nicht durchgeführt wird.

Nach 20 Schwangerschaftswochen dürfen Abtreibungen nur noch durchgeführt werden, wenn der Fötus voraussichtlich mit schweren medizinischen Problemen zur Welt kommen wird und dies von zwei unabhängig bestellten Ärzten bestätigt werden muss.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.