Taylor Swift und Joe Alwyn verloben sich heimlich

Taylor Swift soll sich mit ihrem Partner verlobt haben Joe Alwyn. Das Paar hat seine Verlobung nicht öffentlich bekannt gegeben, nur Personen aus ihrem engeren Kreis wurden informiert.

Schnell und Alwyn haben sich heimlich verlobt und die berühmte Sängerin trägt ihren Ring angeblich nur privat, um die Neuigkeit nicht zu verbreiten.

Taylor Swifts geheime Verlobung

„Im Grunde eine unmittelbare Familie und vertrauenswürdige, sehr alte Freunde [know]“, sagte eine Quelle gegenüber The Sun.

„Außerdem sind alle zur Verschwiegenheit verpflichtet.

„Auch hier wissen nur eine Handvoll Leute Details über die Hochzeit und Taylor hat einigen aus ihrem Team noch nicht einmal von der Verlobung erzählt“, fuhr die Quelle fort.

„Sie wollen, dass ihre Liebe sich so weit wie möglich von den Kameras fernhält. Das ist nur für sie. Und wenn und wenn sie sich das Ja-Wort geben, wird es dort ganz sicher keine Vogue-, Rolling-Stone- oder Hello!-Magazine geben wird einfach und elegant sein – wie sie.”

In einem Interview mit WSJ. Magazin im vergangenen April, Alwyn vermied es zu verraten, ob er vorhatte, einen Antrag zu stellen Schnell.

„Wenn ich jedes Mal, wenn ich denke, dass mir gesagt wurde, dass ich verlobt bin, ein Pfund hätte, dann hätte ich eine Menge Pfund-Münzen.“ Alwyn sagte.

„Ich meine, die Wahrheit ist, wenn die Antwort ja wäre, würde ich nicht sagen, und wenn die Antwort nein wäre, würde ich nicht sagen.“

Es gab mehrere Gerüchte über eine mögliche Verlobung, wobei Life & Style bereits im Februar berichtete, dass sich das Paar verlobt hatte.

siehe auch  Prinzessin Eugenie war „nicht einverstanden“, dass Beatrice Meghan und Harry meidet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.