TD Butchoy behält seine Stärke bei, wenn er sich über Bulacan – Pagasa bewegt

| |

Quelle: Pagasa / DOST

MANILA, Philippinen – Tropische Depression „Butchoy“ hat seine Stärke beibehalten, als es sich über die Provinz Bulacan bewegt. Dies geht aus den neuesten Aktualisierungen der philippinischen Behörde für atmosphärische, geophysikalische und astronomische Dienste (Pagasa) vom Donnerstag hervor.

Pagasa sagte, Butchoy sei früher zweimal gelandet – zuerst in Polilio, Quezon, gegen 17:30 Uhr. und dann in Infanta um 18.00 Uhr

Die Wetterstörung bietet immer noch maximal anhaltende Winde von 45 km / h und Böen von bis zu 75 km / h. Es wurde zuletzt in der Nähe von Baliuag, Bulacan, gesehen und bewegt sich derzeit in einem West-Nordwest-Muster mit einer Geschwindigkeit von 25 km / h.

In weiten Teilen von Luzon und Visayas wird immer noch mit Regen gerechnet, da Butchoy den südwestlichen Monsun oder Habagat verstärkt und Wolkenbänder über die Landmasse von Luzon zieht.

Pagasa unterhält weiterhin das Tropical Cyclone Wind Signal Nr. 1 über den Gebieten Metro Manila, Cavite, Laguna, Rizal, Bulacan, Pampanga, Bataan, Zambales, Pangasinan, Tarlac, Nueva Ecija, dem südlichen Teil von Aurora und dem nördlichen Teil von Quezon.

In Gebieten unter Signal Nr. 1 können Winde zwischen 30 und 60 km / h auftreten. In der Zwischenzeit wurde über Bataan, Zambales, Tarlac und Nueva Ecija eine gelbe Regenwarnung ausgegeben, was bedeutete, dass in den genannten Provinzen über eine Stunde lang starke Regenfälle auftraten.

In den Provinzen kann es unter der gelben Regenwarnung für die nächsten zwei Stunden zu Regenfällen kommen. Dies bedeutet, dass in tiefer gelegenen Gebieten und in der Nähe von Hängen Überschwemmungen und Erdrutsche auftreten können.

In Metro Manila, Calabarzon, Zambales, Bataan, Bulacan, Pampanga, Nordpalawan und Occidental Mindoro waren mäßige bis starke Regenfälle mit manchmal starken Regenfällen zu spüren.

Neueste Berichte besagen, dass ähnliche Wettersysteme in Teilen von West-Pangasinan, Quirino, Nueva Vizcaya und Isabela bestehen. Auf der anderen Seite wird es im Rest von Luzon, Visayas, der Region Caraga und der Region Davao zu leichten bis mittelschweren Regenfällen kommen.

Butchoy wird voraussichtlich am Freitag die Landmasse von Luzon in einer Entfernung von 285 Kilometern westlich südwestlich von Sinait, Ilocos Sur, bei Nacht verlassen. Sie wird am Samstag den philippinischen Verantwortungsbereich verlassen und sich in Richtung des südlichen Teils des chinesischen Festlandes bewegen.

Da Überschwemmungen und Erdrutsche möglich sind, forderte Pagasa die Öffentlichkeit auf, Aktualisierungen und Ankündigungen der örtlichen Verwaltungsbüros für Katastrophenvorsorge zu überwachen.

JPV

Weiter lesen

HERAUSGEBER’S WAHL

MEIST GELESEN

<! – Bitte nur auf Entertainment implementieren, entfernen Sie das Twitter-Handle nach der Byline in #byline_share

Folgen Sie @FMangosingINQ auf Twitter

->

Verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und anderen über 70 Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, bereits um 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

TAGS: Baliuag, Bulacan, Butchoy, Habagat, Infanta, Landfall, Metro Manila, Pagasa, philippinische Verwaltung für atmosphärische geophysikalische und astronomische Dienste, philippinische Nachrichtenaktualisierungen, Polilio, Quezon, Südwest-Monsun, Warnsignal Nr. 1 für tropische Wirbelstürme, Tropical Depression Butchoy

Für Feedback, Beschwerden oder Anfragen kontaktieren Sie uns.

Previous

Bubba Wallace lobt das Verbot der Flagge der Konföderierten von NASCAR, aber ein Fahrer sagt, er habe wegen einer Entscheidung aufgehört

Öl sinkt um 11%, da Anleger eine zweite Welle von Coronaviren befürchten und die USA einen Anstieg der Rohölbestände melden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.