Tebas möchte, dass Iker Casillas mit Rubiales um die Präsidentschaft des spanischen Fußballverbands kämpft

0
22

Es ist kein Geheimnis, dass der Präsident des spanischen Fußballverbands (RFEF), Luis Rubiales, und der Präsident der Liga, Javier Tebas, keine Freunde sind. Die Haken sind durchgehend zwischen den beiden für Themen so unterschiedlich wie die Öffnungszeiten der Spiele, der Ort, an dem gespielt werden soll (Tebas wartet immer noch auf ein Ligaspiel außerhalb Spaniens und in Miami warten sie immer noch auf die Girona-Barça de letzte Saison) oder die ständigen Änderungen in den von Rubiales vorgeschlagenen Wettbewerben. Es gibt keine Entscheidung im spanischen Fußball, die nicht mit einem Konflikt zwischen den beiden Präsidenten endet.

Rubiales-Thebes, der persönliche Krieg, der den Fußball betrifft

Rubiales, der seit 2018 die Rolle von Angel María Villar übernahm, ist in Konflikt geraten (in einigen Fällen auch mit den Vereinen, die mit einigen Entscheidungen des Präsidenten von Madrid nicht einverstanden waren) Die RFEF hat auf der letzten Versammlung Mitte Dezember angekündigt, Wahlen abzuhalten. Er argumentierte, dass der Präsident, der sich den beiden Wettbewerben stellen musste, es vorziehen würde, dies zu verstärken, da es diesen Sommer Euro- und Olympische Spiele gibt.

So hat Tebas begonnen, jemanden zu suchen, der für Rubiales stehen kann, der bei der letzten Wahl Juan Luis Larrea mit 80 zu 56 Stimmen abschloss und die absolute Mehrheit gewann. Und wie Cope Chain am Mittwoch bekannt gab, würde Iker Casillas sein Kandidat sein. Der ehemalige Kapitän der spanischen Fußballnationalmannschaft erlitt im vergangenen Mai einen Herzinfarkt und war seitdem mit seiner Mannschaft nie mehr unter der Pole Position. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Der portugiesische Klub gab nach der Angst des Torhüters bekannt, dass er einen Platz in der Nationalmannschaft einnehmen werde Mitarbeiter – eine Verbindung zwischen den Spielern der ersten Mannschaft und dem Brett – ihn aber auch in die Liste der Spieler für die Saison 2019-20 aufgenommen.

Dem Sender zufolge würde der 38-jährige Torhüter von Móstoles über die Option nachdenken, die er am Tisch von Theben gelassen hat, obwohl dies zu akzeptieren einen Rückzug vom Spielfeld bedeuten würde. Casillas sollte jedoch bald die Entscheidung treffen, da laut Cope die RFEF-Präsidentschaftswahlen in der zweiten Märzhälfte stattfinden könnten, bevor die beiden Freundschaftsspiele, die die spanische Nationalmannschaft gegen die kombinierten Spiele angesetzt hat, ausgetragen werden. aus Deutschland und den Niederlanden. Für den Fall, dass der Madrider Exporteur nicht eingreifen würde, müsste Theben nach einem anderen Kandidaten für einen Einlauf suchen, denn wenn niemand außer Rubiales eingeführt würde, würde der derzeitige Präsident der RFEF automatisch bis 2024 wiedergewählt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here