Technik

Behinderte Studierende, die den Service von Stephen Hawking besuchen möchten

Behinderte Studierende, die den Service von Stephen Hawking besuchen möchten

Die drei Studenten Bild Copyright
PA

Bildbeschreibung
Jason Felce, Rose Brown und Jack Smith werden am Freitag den Gedenkgottesdienst besuchen

Drei behinderte Studenten, die elektronische Kommunikationsgeräte benutzen, wurden eingeladen, an der Trauerfeier für Professor Stephen Hawking teilzunehmen.

Jason Felce, 20, Jack Smith, 21, und Rose Brown, 20, studieren am National Star College in Cheltenham.

Das Trio wird am Freitags Gedenkgottesdienst in der Westminster Abbey teilnehmen, wenn die Asche von Prof. Hawking beigesetzt wird.

Das College, das Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten unterrichtet, bat einige Studenten, daran teilzunehmen.

Der renommierte Physiker Prof. Hawking Im März starb er im Alter von 76 Jahren . Seine Tochter Lucy ist Vizepräsidentin des Cheltenham College.

Seine Asche wird zwischen Sir Isaac Newton und Charles Darwin während der Dienst des Dankes für sein Leben in der Westminster Abbey.

Herr Felce, der mit Zerebralparese geboren wurde und seine Ausrüstung mit Augenbewegungen kontrolliert, sagte, dass Prof. Hawking “mich inspiriert habe, der Beste zu sein, der ich sein kann, und nichts, einschließlich meiner Behinderung, mich zurückhalten lässt”.

Miss Brown, die mit 12 Jahren eine Gehirnverletzung erlitt, als sie von einem Auto angefahren wurde, sagte: “Ich werde eine Schauspielerin sein. Jeder, der etwas denkt, wird es. Stephen Hawking beweist das mehr als jeder andere.”

Bildbeschreibung
Der renommierte Physiker Prof. Hawking starb im März im Alter von 76 Jahren

Herr Smith, der mit sieben Jahren eine Gehirnverletzung erlitt und über ein elektronisches Gerät spricht, sagte, dass Prof. Hawking eine “große Inspiration” sei.

“Prof. Hawking war am berühmtesten für seine Wissenschaft und die Tatsache, dass er einen Kommunikator verwendet hat, ist der zweite.”

Emily Harris vom College sagte, dass die Chance für Studenten, am Gottesdienst teilzunehmen, “eine einmalige Chance” sei.

Eine öffentliche Abstimmung wurde für 1.000 Plätze abgehalten, die der Öffentlichkeit für die Zeremonie zur Verfügung standen.

Drei Studenten, zusammen mit ihren Betreuern, wurden eingeladen, nachdem das College an die Stephen Hawking Foundation geschrieben hatte und sie um Teilnahme gebeten hatte.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.