(Reuters) – Chinas Top-Technologie-, E-Commerce- und Unterhaltungselektronikunternehmen werden für das Juni-Quartal einen starken Rückgang des Umsatzwachstums vermelden, da ein blutiger Handelskrieg mit den Vereinigten Staaten die chinesische Wirtschaft belastete und die Verbraucherausgaben belastete.

DATEIFOTO: Ein Logo der Alibaba Group ist auf einer Ausstellung während des World Intelligence Congress in Tianjin, China, am 16. Mai 2019 zu sehen. REUTERS / Jason Lee

Nach Konsensschätzungen von Refinitiv werden die Umsätze einiger der größten chinesischen Technologieunternehmen im Quartal zum 30. Juni um durchschnittlich 26% zulegen – das langsamste in sechs Quartalen – verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Dies schließt Chinas E-Commerce-Riese Alibaba Corp (BABA.K) und sein kleinerer Rivale JD.com (JD.O), Internetfirma Baidu Inc (BIDU.O) und Tencent Holdings (0700.HK), dem weltweit größten Gaming-Unternehmen.

Das Nettoeinkommen dieser Unternehmen wird voraussichtlich um 9% wachsen, gegenüber einem galoppierenden Anstieg von 50% im Vorjahr.

Der Handelskrieg hat Märkte und globale Lieferketten durcheinander gebracht und Tech-Unternehmen gezwungen, Produktions- und Marketingstrategien zu überdenken. Ein trübes Juni-Quartal dürfte die Unternehmen dazu veranlassen, die Kosten weiter zu senken, um die Margen zu stützen.

Chinas Wirtschaftswachstum verlangsamte sich im zweiten Quartal auf 6,2%, das schwächste Tempo seit mindestens 27 Jahren.

"Angesichts der sich verlangsamenden Konjunktur und der Kreditverknappung in China können wir davon ausgehen, dass sich dies auf unterschiedliche Weise niederschlägt", sagte der in Taipeh ansässige Technologieanalyst Sam Reynolds. „Für Unternehmen, die sich mehr auf das Geschäft und den Verbraucher konzentrieren, wird sich dies in langsameren Verbraucherausgaben niederschlagen. Für die mehr Business-to-Business-Unternehmen (wie Baidu) wird sich dies in weniger Anzeigenkäufen niederschlagen. “Nachfolgend sind einige erwartete Meilensteine ​​für diese Unternehmen aufgeführt, deren Veröffentlichung auf Basis von Refinitiv-Daten in den kommenden Wochen geplant ist:

* JD.com, das voraussichtlich am Dienstag Gewinne ausweisen wird, könnte einen kleinen Gewinn erwirtschaften, indem es die Kosten drosselt. Da jedoch weniger Verbraucher Haushaltsgeräte und Elektronik kaufen, wird der Online-Einzelhändler wahrscheinlich das langsamste Umsatzwachstum seit mindestens fünf Jahren verzeichnen.

* Der Gewinn von Alibaba stieg wahrscheinlich um 27%, das vierte Quartal in Folge. Es wird erwartet, dass große Werbeaktionen den Umsatz um 38% steigern. Dies ist jedoch das langsamste Wachstum des Unternehmens seit 14 Quartalen.

* Tencent wird voraussichtlich ein Gewinnwachstum von 24% verzeichnen, gegenüber einem Rückgang von 2% im Vorjahr, der durch die Einführung seiner Videospiele und Cloud-Dienste mit patriotischem Thema unterstützt wurde. Die Musik-Streaming-Einheit, die es unterstützt – Tencent Music (TME.N) – Am Montag wurden die Umsatzschätzungen verpasst, da der langsamste Anstieg einer weithin beobachteten Wachstumsmetrik seit seinem Debüt im Dezember gemeldet wurde.

* Alibaba und Tencent, Chinas größte börsennotierte Unternehmen, haben zusammen einen Marktwert von rund 96 Milliarden US-Dollar verloren, seit sich der Handelskrieg im Mai verschlechtert hat.

* Der Gewinn von Baidu sank wahrscheinlich um 71%. Dies war der dritte Rückgang in Folge in vierteljährlichen Abständen, als das Unternehmen investierte, um mit der Konkurrenz von privat gehaltenem ByteDance Schritt zu halten. Der Umsatz wird voraussichtlich um 0,8% sinken, der erste Rückgang seit 10 Quartalen.

* Smartphone-Hersteller Xiaomi Corp (1810.HK) Das Umsatzwachstum wird voraussichtlich das langsamste seit dem Börsengang im Juli letzten Jahres sein.

(Berichterstattung von Gaurav Dogra; zusätzliche Berichterstattung von Patturaja Murugaboopathy in Bengaluru; Redaktion von Sayantani Ghosh und Stephen Coates)

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.