Home Technik Cornish Hedges von Entwicklern bedroht, sagen Naturschützer Britische Nachrichten

Cornish Hedges von Entwicklern bedroht, sagen Naturschützer Britische Nachrichten

Die kornische Hecke, die reich an Flora und Fauna ist und eines der beliebtesten Merkmale der Landschaft im äußersten Südwesten Großbritanniens ist, wird von Entwicklern bedroht, warnen Naturschützer.

Es wird angenommen, dass einige kornische Hecken älter als 4000 Jahre sind und damit zu den ältesten von Menschen gebauten Gebäuden Großbritanniens zählen.

Da die kornische Hecke eine solche charakteristische Struktur hat, die typischerweise aus Erde und Stein besteht und Bäume oder Büsche aus der Spitze wachsen, erhält sie leider nicht notwendigerweise den gleichen rechtlichen Schutz, den herkömmliche Hecken in ganz England und Wales bieten.

Der Cornwall Wildlife Trust hat Bedenken geäußert, dass kostbare Hecken verloren gehen, wenn Wohnsiedlungen oder Industrieanlagen errichtet werden und der Rat von Cornwall die britische Regierung bittet, ihm zu helfen, die Hecken zu retten.

Cheryl Marriott, Leiter des Naturschutzzentrums des Trusts, sagte, dass viele Kilometer von Hecken in Cornwall bereits verschwunden seien. "Sie sind ein wichtiges Element unserer Landschaft", sagte sie. "Sie verlieren sich in erster Linie durch Entwicklungen wie große Wohnungen oder Industriegebiete."

Es gibt ungefähr 30.000 Meilen von Hecken in Cornwall. Im Osten der Grafschaft ist es wahrscheinlicher, dass sie oben Sträucher haben; Im windgepeitschten, wettergegerbten Westen können sie nur aus Erde und kräftigen Steinen bestehen.

Alle Arten von Cornish Hedge sind jedoch reich an Pflanzen und Tieren. Zu dieser Jahreszeit sind viele, besonders im Osten und Süden, ein Farbenrausch. Sie sind wichtige Wildtierkorridore für Igel, Addierer, Erntemäuse und Fledermäuse. Die etwas strenger aussehenden im äußersten Westen sind ein wichtiger Lebensraum für wirbellose Tiere und Reptilien, die in den Ecken und Winkeln leben.

Das Trust hat eine Karte aller Hecken. "Alle zehn Jahre schauen wir uns an, wie viele verloren gegangen sind", sagte sie. Zwischen 1995 und 2005 verschwanden fast 100 Meilen Hecke.

Das Vertrauen ist dabei, herauszufinden, was zwischen 2005 und 2015 passiert ist. „Wir verlieren sie immer noch“, sagte Marriott. „Es ist nicht so, als würde man eine normale neue Hecke anpflanzen, die ziemlich billig sein kann. Es kostet ungefähr 100 Pfund pro Meter, um eine kornische Hecke zu bauen. Nicht viele Leute setzen sie ein. “

Es ist nicht alles Schicksal. Das Problem wird erkannt, und Projekte sind im Gange, um zu versuchen, das aktuelle Netzwerk zu retten und vorhandene Hecken wiederherzustellen.

Anlässlich des Diamantenjubiläums in diesem Jahr ist Cornwall ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit (AONB). Unter dem Namen Kerdroya wird ein Netzwerk von "Hedge Stewards" von Meisterhecken ausgebildet. Sie sollen 11 Hecken wiederherstellen und wiederaufbauen, die einen Weg nach Cornwall bilden.

Der Rat von Cornwall erklärt auf seiner Website deutlich, welche Regelungen in Bezug auf kornische Hecken gelten und warum manche nicht den Schutz haben, von dem viele das Gefühl haben, dass sie es verdienen.

Gemäß der Hedgerows-Verordnung von 1997 ist es gesetzlich verboten, die meisten Landschaftsabsicherungen in England und Wales ohne Erlaubnis des zuständigen Gemeinderats zu entfernen.

Die Vorschriften beziehen sich jedoch auf eine "Hecke". – eine Reihe von Bäumen und / oder Sträuchern. Die Website sagt: „Cornish Hedges in ihrer großen Vielfalt entsprechen nicht immer dieser Definition. Die Hedge- oder Feldgrenze ist im Allgemeinen eine mit oder ohne Stein gebaute Bank. Darüber hinaus kann es eine Hecke geben.

„Die Regelungen gelten nur, wenn eine Absicherung vorliegt, obwohl ein jüngstes Rechtsmittelverfahren in Cornwall vorschlägt, dass sie gelten, wenn die Absicherung erfolgt fähig eine Hecke zu haben. Die Situation ist nicht klar, und es wird den Eigentümern empfohlen, sich mit dem Planungsservice in Verbindung zu setzen, wenn sie die Entfernung einer Absicherung in Betracht ziehen. “

So ernst nimmt der Rat das Schicksal der kornischen Hedge, wie es in seinem New-Frontiers-Plan heißt, geschaffen, um den Herausforderungen zu begegnen, denen sich die Grafschaft in einer Welt nach dem Brexit stellen würde. Der Rat sagt, dass er die Freiheit haben möchte, „ein alternatives System zum Schutz von Hecken in Cornwall zu entwickeln und zu nutzen“.

Der Rat sagte: „Kornische Hecken sind ein wichtiger Teil der Landschaft und Geschichte sowie die Heimat einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Der Rat setzt sich dafür ein, sie als Teil unserer einzigartigen und unverwechselbaren Umgebung und unseres Erbes zu schützen. Die Umstände, unter denen sie entfernt werden dürfen, sind in der Regel außergewöhnlich, und wir geben Beratung und Anleitung zu ihrer Erhaltung und Verwaltung. “

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Asturien ist weltweit – La Nueva España

Die spanische Frauenhockeymannschaft wurde gestern zur Weltmeisterin gekürt, als sie Argentinien im Finale mit 8: 5 besiegte und dabei auf die Protagonisten der Telecable-Spieler...

Kinder stehlen Familienauto, fahren fast 600 Meilen in Australien

SCHLIESSENEin Quartett australischer Kinder, eines erst 10 Jahre alt, machte eine fast 100 km lange Spritztour, bevor es am Sonntag für sicher befunden wurde,...

Identitätsmanagement löst Reibung zwischen Führungskräften und Mitarbeitern aus

Hacker greifen häufig Unternehmensnetzwerke mit kompromittierten Anmeldeinformationen an. Dies ist eine Herausforderung für die Verantwortlichen im Bereich der Cybersicherheit,...

Ducks engagieren Kevin Dineen als Minor League-Trainer

Dineen ersetzt Dallas Eakins, der letzten Monat als Trainer von Ducks eingestellt wurde. Eakins brachte die Möwen in der vergangenen Saison zum Finale...

Ägypten eröffnet ein Museum zum Gedenken an den Nobelpreisträger Naguib Mahfouz

CAIRO (Reuters) - Ein Museum zum Gedenken an das Leben und Werk des ägyptischen Schriftstellers Naguib Mahfouz wurde fast 13 Jahre nach dem Tod...