Google Maps ist nützlich, um eine Wegbeschreibung zu einer Tankstelle zu finden oder neue Restaurants in Ihrer Nähe zu entdecken. Es kann jedoch auch Ihr Leben bei einer Naturkatastrophe retten.

Am Donnerstag gab Google bekannt, dass die vor zwei Jahren eingeführten SOS-Warnmeldungen mit visuellen Echtzeitinformationen und einem Navigationswarnsystem aktualisiert werden, damit die Nutzer besser verstehen, was sie tun müssen, um sicher zu gehen.

SOS-Alerts zeigen den Nutzern zunächst wichtige Informationen zu einer Krise an, darunter eine Zusammenfassung des Ereignisses, relevante Nachrichten und Twitter-Beiträge, Notrufnummern und Tipps. Nach dem letzten Update bietet Google Maps jedoch auch „detaillierte Visualisierungen zu Hurrikanen, Erdbeben und Überschwemmungen“.

"In den Tagen vor einem Hurrikan wird auf Google Maps eine Krisenbenachrichtigungskarte angezeigt, die automatisch angezeigt wird, wenn Sie sich in der Nähe des betroffenen Gebiets befinden", erklärt Hannah Stulberg, Produktmanagerin von Google Maps.

"Mit dieser Karte gelangen Sie zu einem Hurrikan-Vorhersagekegel, der die Vorhersage der Flugbahn des Sturms zusammen mit Informationen darüber enthält, zu welcher Uhrzeit bestimmte Gebiete voraussichtlich getroffen werden, sodass Sie anhand dieser Informationen planen können, wie Sie reagieren sollen."

Google Maps wird eine ähnliche Krisenkarte für Erdbeben haben, auf der nach dem Streik Erdbeben-Shakemaps angezeigt werden, aus denen hervorgeht, wo sich das Epizentrum des Erdbebens befand, wie groß es war und wie stark es die Umgebung beeinflusste. Und Hochwasservorhersagen zeigen Ihnen, wo Hochwasser wahrscheinlich ist und wie stark es sein wird.

Google nutzt die Kriseninformationen auch direkt in Google Maps, indem es beim Navigieren von einem Ort zum nächsten einen Warnhinweis anzeigt, um Sie darüber zu informieren, ob Ihre Route von Krisenaktivitäten betroffen ist.

Hurrikan-Vorhersagekegel und Erdbeben-Shakemaps werden in den kommenden Wochen weltweit auf iOS, Android, Desktop und dem mobilen Web verfügbar sein. Hochwasservorhersagen werden ausschließlich in Indien angezeigt, wo es häufig zu Überschwemmungen kommt. Und Navigationswarnungen werden diesen Sommer auf iOS und Android angezeigt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.