Das neue bescheidene Facebook spielt in Washington mit Feuer

0
51

Der bescheidene Ansatz hat nicht funktioniert. Es wurde sofort deutlich, dass Politiker auf beiden Seiten des Ganges sich das Gleiche fragten: Wenn Facebook meine Sommerurlaubsfotos nicht anvertrauen kann, wie ist es dann verantwortlich genug, mit Kryptowährung umzugehen?

Das Unternehmen in Menlo Park, Kalifornien, möchte sich im Dickicht der US-amerikanischen Zulassungen zurechtfinden, die für die Einleitung eines Finanzdienstleistungsgeschäfts im Jahr 2020 erforderlich sind, benötigt jedoch möglicherweise einen längeren Zeitplan, wenn die Regierung die Schaltfläche "Waage" drücken möchte.

Herr Marcus, der die Libra-Abteilung von Facebook leitete, und ein Konsortium von Partnern, die versprachen, sie zu unterstützen, kamen zu den Anhörungen des Kongresses, die mit Argumenten für eine bessere digitale Währung ausgestattet waren. Er brachte aber auch eine Lastwagenladung Gepäck mit, die in seinen Whitepapers, technischen Berichten und Gesprächsthemen nicht entpackt werden konnte. Es ist klar, dass Facebook, bevor es mit dem Umgang mit Krypto beginnen kann, erst eine überzeugendere Methode finden muss, um zu sagen: "Ups, mein Schlechtes."

Das Rap Sheet des Unternehmens enthält einige ungeheure Sünden: Der Cambridge Analytica-Skandal, der den ungeschickten Umgang von Facebook mit dem Schutz von Benutzerdaten enthüllte; eine erwartete Geldbuße von 5 Milliarden US-Dollar wegen Verstoßes gegen ein Zustimmungsabkommen der Federal Trade Commission zur Gewährleistung der Privatsphäre ihrer Mitglieder; ein Versäumnis, russische Einmischung in US-Wahlen zu verhindern; Misshandlung der Tatsache, dass Facebooks offener Gerüchtefluss zu körperlichen Schäden in Sri Lanka und Myanmar geführt hat.

Teile deine Gedanken

Was sollte Facebook tun, um das Vertrauen der Nutzer wiederherzustellen? Nehmen Sie an der folgenden Diskussion teil.

Laut Barbara Kellerman, einer Professorin an der Harvard University, die sich auf Führungsqualitäten spezialisiert hat, ist dies jedoch die größte Gefahr, in einer Blase zu leben, "die sie daran hindert, das, was sich draußen abspielt, richtig wahrzunehmen", schrieb sie kürzlich. Jetzt droht diese Blase zu verhindern, dass das Unternehmen sieht, wie herkulisch die Bemühungen sein werden, Washingtons Segen für die Waage zu erlangen.

Diese Woche erzählte mir Frau Kellerman, dass die Öffentlichkeit genug von "Wir haben es vermasselt, und es wird nicht wieder vorkommen" auf Facebook gehört hat. "Ich habe es satt, Facebook durch die Linse von Mark Zuckerberg oder Sheryl Sandberg zu sehen." Mea culpas sind aus den Mündern von Chief Executive Zuckerberg und Chief Operating Officer Sandberg geflogen glaube ihnen nicht mehr. "

In gewisser Weise ist die Glaubwürdigkeitskrise von Facebook nur der Preis dafür, ein Unternehmenskoloss zu sein. Die Umfrage von Gallup aus dem Jahr 2019 über das Vertrauen in Institutionen zeigt, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Wirtschaft mit dem Vertrauen in die Zeitungen übereinstimmt und geringer ist als bei Banken, dem medizinischen System oder der Präsidentschaft. Das Strafjustizsystem, die Versicherungspläne und der Kongress schneiden schlechter ab.

Die Probleme von Facebook sind akut. Eine im März durchgeführte WSJ / NBC-Umfrage ergab, dass weniger als die Hälfte der Befragten Facebook personenbezogene Daten anvertrauen, was weit unter den Punktzahlen für liegt

            Amazon.com
Inc.

oder

            Alphabet
Inc.

Google.

Um dies zu beheben, sagte Frau Kellerman, dass Facebook eine umfassende, unabhängige Analyse der Fehler, der Verantwortlichen und der Änderungen vornehmen muss, um sicherzustellen, dass diese Fehltritte nicht wiederholt werden. Das Unternehmen hat zuvor ausgesagte Positionspapiere veröffentlicht Kongress und gegebene Medieninterviews, aber es ist schwierig, eine unabhängige Bewertung außerhalb des investigativen Journalismus zu finden, die ein umfassendes Licht auf interne Probleme wirft.

Frau Kellerman sagte, die Entschuldigungstour für das Unternehmen sei "einmal als originell und neuartig angesehen und angehört worden". Aber heutzutage scheint jedes Unternehmen seinen Moment im Strafraum zu haben, und die Entschuldigung des CEO ist abgenutzt.

Bill George, ebenfalls ein Harvard-Professor, verweist auf die jüngste Reaktion von Starbucks Corp. auf angeblichen Rassismus in einem seiner Cafés. Er sagte, die Leiter der Kaffeekette seien kurz nach dem Vorfall in den Laden in Philadelphia gelaufen, merkten jedoch an, dass Herr Zuckerberg und Frau Sandberg fünf Tage gebraucht hätten, um das Fiasko von Cambridge Analytica anzugehen.

Ein anderes Beispiel ist

            General Motors
Co.

Die Entscheidung des ehemaligen US-Rechtsanwalts Anton Valukas, im Jahr 2014 die Sicherheitskrise untersuchen zu lassen, die auf fehlerhafte Zündschalter zurückzuführen ist, die mit mehr als 100 Todesfällen in Verbindung gebracht wurden. Herr Valukas, der auch eine umfassende Studie über den Fall von Lehman Brothers Holdings Inc. verfasste, veröffentlichte ein unlackiertes, 315-seitiges "General Motors Tell-All", das sich auf 230 Zeugen und 41 Millionen Dokumente stützte. Es war peinlich, aber ein Wendepunkt für den umkämpften Autohersteller.

Herr Marcus sagte dem Kongress Dienstag und Mittwoch, dass Facebook seine Fehler besitzen wird, aber seine Leistung ist ein Hinweis darauf, dass Facebook noch seinen Weg finden muss. Der frühere Präsident von PayPal Holdings Inc. und einst Leiter der Facebook-Messaging-Produkte gab ein beredtes Argument für die Einführung von Libra ab, bemühte sich jedoch, den Gesetzgebern konkrete Zusicherungen zu geben, dass das System nicht missbraucht wird, oder einen klaren Hinweis darauf, ob Facebook wirklich bereit ist, das zu treffen Pause-Taste, wenn das Projekt aus der Spur gerät.

Das Pro-Libra-Argument lautet wie folgt: Viele der Netzwerkbenutzer sind „unbanked“ und haben keine Möglichkeit, Dinge mit einer Kreditkarte oder anderen Methoden als Bargeld oder Krypto zu kaufen. Das bedeutet, dass den 90 Millionen Unternehmen auf Facebook der Umsatz ausgeht. Schenken Sie Facebook-Junkies ohne Bankverbindung einen digitalen Dollar und Sie erhalten einen lebendigeren, zugänglicheren und profitableren Marktplatz.

Der Fang? Kryptowährungen wie Bitcoin sind eine Brutstätte für Betrüger, und es gibt immer wieder Vorwürfe wegen Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Betrug. Der Kongress fragt sich zu Recht, wie Waagenbenutzer – viele müssten sich mit einem von der Regierung ausgestellten Personalausweis wie einem Führerschein anmelden – geschützt werden? Was ist der Plan zur Kriminalprävention? Woher kommt Facebook und glaubt, dass es in Finanzdienstleistungen eintauchen kann?

Gary Gensler, ehemaliger Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission und leitender Beamter des Finanzministeriums während der Clinton-Administration, forderte ein Komitee des Repräsentantenhauses am Mittwoch auf, vorsichtig vorzugehen. Die Währung von Facebook muss ernsthaft überwacht werden, und das Unternehmen benötigt mehr als ein Weißbuch und eine Pressemitteilung, um sich zu rechtfertigen.

"Alle Finanzen haben eine Grundlage", sagte Herr Gensler und legte einen Finger in die Luft. "Und es ist Vertrauen." Es ist seit Anbeginn der Zeit so. Wenn Unternehmen unser Vertrauen gewinnen, funktioniert das System. Wenn eine Enron Corp. oder Lehman Brothers, WorldCom Inc. oder Countrywide Financial Corp. diese Wahrheit ignorieren, bricht das System zusammen.

"Aus irgendeinem ungeklärten Grund leider für Facebook", sagte Gensler, "entscheiden sie sich, diese mutigen Vorschläge zu unterbreiten, wenn das Vertrauen in ihr Unternehmen nicht in ausreichendem Maße vorhanden ist."

Schreiben Sie an John D. Stoll unter john.stoll@wsj.com

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.