(Newser)

                                        Tyrannosaurus Rex war vielleicht der heftigste Dinosaurier der Welt, kurz bevor die Kreaturen aussterben, aber selbst T-Rex hatte einen bescheidenen Anfang. Ein neues, in Utah gefundenes Fossil zeigt, dass eine frühere Iteration des Giganten nur 3 bis 4 Fuß groß war und etwa 170 Pfund wog. Ein Team, das vom Paläontologen der North Carolina State University, Lindsay Zanno, geleitet wird, hat diese Version Moros intrepidus genannt, was "Vorbote des Schicksals" bedeutet, berichtet CNN. Der Name ist eine Anspielung auf das, was die kleine Kreatur in Millionen von Jahren entwickeln würde. Moros lebte vor etwa 96 Millionen Jahren und ging dem Dinosaurier, den wir als T-rex kennen, um 30 Millionen Jahre voraus, und die Entdeckung könnte helfen, die relativ spärlichen Fossilienfunde dieser besonderen Entwicklung zu beleuchten.

"Wann und wie schnell Tyrannosaurier von Mauerblümchen zu Promokönig gekommen sind, hat Paläontologen schon lange geärgert", sagt Zanno in einer Pressemitteilung. "Die einzige Möglichkeit, dieses Problem anzugreifen, bestand darin, mehr herauszufinden und mehr Daten über diese seltenen Tiere zu finden." Nicht dass Moros ein war Komplett wallflower: Die entdeckten Knochen legen nahe, dass es extrem schnell war. "Es hätte leicht die Beute erlegen können, ohne die Konfrontation mit den besten Raubtieren des Tages zu vermeiden", sagt Zanno. Irgendwann ersetzten Tyrannosaurier die gigantischen Allosaurier als dominanten Dinosaurier der Welt, aber genau wann und warum dies geschah, bleiben Rätsel atlantisch. Nur neu entdeckte Fossilien können helfen, das Puzzle zusammenzusetzen, und Moros wird als wichtiger erster Schritt angesehen. (Lesen Sie mehr über Tyrannosaurus-Geschichten.)

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.