Während ich meine Probleme mit dem globalen Mega-Monopol von Amazon habe, kann ich nicht bestreiten, dass der monatliche Sack an Spielen, den Twitch an Amazon Prime-Abonnenten verteilt, eine sehr eindrucksvolle Gruppe ist. Dieser Monat ist beeindruckender als die meisten anderen – es ist ein Bündel von Devolver Digital's Bests, darunter Broforce, beide Hotline-Miami-Spiele, Strafe (stark verbessert durch Updates), Crossing Souls, The Swords of Ditto und der kürzlich gelobte Ninja-Plattformer The Messenger. Sie können sich einen Monat Prime (sogar die kostenlose Testversion) sichern, und wenn die Zeit abgelaufen ist, können Sie die Spiele behalten und über die Twitch-Desktop-App starten.

Also, sieben Spiele – alle anständig bis ausgezeichnet – und möglicherweise kostenlos, wenn Sie keinen Monat zuvor eine Amazon Prime-Testversion gefordert haben. Nicht beschnuppert zu werden. Das ist also, was Sie in diesem seltsamen 80er-Bündel mit 90er-Stil bekommen:

Broforce by Free Lives – Sehr laut, sehr dumm (wenn die Pegel nicht verwirrend sind) und sehr unordentlich. Ein bisschen wie ein verrückter Angriff auf Metal Slug beherrscht man eine Gruppe von Action-Helden der 80er Jahre, deren Namen niedergelegt sind (einschließlich einiger Lady-Bros), um Jungle Terrorists, Urban Terrorists, Space Terrorists (Aliens) und Hell Terrorists (Dämons) zu vernichten. Seine Welten sind fast vollständig zerstörbar, was bedeutet, dass es möglich ist, ganze Gebäude auf Feinde oder auf den eigenen Kopf zu werfen. Noch mehr Chancen für eine Katastrophe im Koop-Modus, aber Spaß, wenn es Ihnen nichts ausmacht, viel zu sterben.

Hotline Miami 1 & 2 von Dennaton Games – Hyperviolenz von oben nach unten und so nervös wie sie kommen. Sie spielen in einem alternativen 80er-Jahre-Stil und spielen als Tiermaskierter Hitman. Sie räumen Gebäude auf Geheiß einer geheimnisvollen Stimme auf Ihrem Telefon aus. Die Levels sind kurz, der Tod ist schneller und du wirst sie immer wieder neu starten, bis du alles in einer Mordkombo erledigt hast. Die Fortsetzung mischt die Formel viel mit neuen Charakteren mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Einschränkungen und einigen zermürbenden Dschungelkriegsstufen, die das Ganze ein bisschen abgrenzender machen, aber beide Spiele haben erstaunliche Soundtracks.

The Swords Of Ditto von Onebitbeyond – Ein wunderschönes kleines Zelda-ähnliches mit lokalem Koop, obwohl John das Gefühl hatte, dass seine rudelförmige Struktur es in seinem Bericht hier etwas untergräbt. Trotzdem hält er es für ein reizvolles, lustiges Spiel, nicht für das brillante, das es hätte sein können. Es kann jedoch nicht geleugnet werden, dass es ein absolut charmantes Spiel ist. Wie ein Cartoon zum Leben erweckt, voll von niedlichen, handgezeichneten Menschen und detaillierten Hintergründen.

The Messenger von Sabotage – Als Ninja Gaiden'y-Plattformer im 8-Bit-Stil begann sich der Messenger zu einem 16-Bit-Metroidvania zu entwickeln. Vor ein paar Wochen war The Messenger für ein oder zwei Wochen ein Stadtgespräch. Ich habe zwar einige Klagen wegen mangelnder Feindseligkeit bekommen, aber das ist alles, was ich dagegen sagen könnte. Es ist ein straff gestaltetes, sich schnell bewegendes Spiel mit einem großartigen Soundtrack, reaktionsschnellen Bedienelementen und einem ausgeklügelten Level-Design, das sowohl als linearer Verlauf für die erste Hälfte als auch als explorierbarer Bereich für später funktioniert.

Crossing Souls von Fourattic – Je nachdem, wen Sie fragen, handelt es sich entweder um ein gutes Action-Abenteuer mit großartiger Kunst, die sich zu sehr an den 80er-Jahren-Nostalgie-Trappeln anlehnt, oder einem verwirrten, unordentlichen Design, das sich in seinen faux-nostalgischen Stilen völlig verliert. John geht davon aus, dass es sich bei Letzterem um das letztere handelt. Ich habe keine Meinung, da ich es selbst nicht ausprobiert habe, aber dies scheint das spannendste Spiel der Partie zu sein – manche kommen gut damit aus, während andere abspringen. Da es potenziell kostenlos und mit allem anderen hier gebündelt ist, gibt es keinen Grund, es nicht zu versuchen und herauszufinden, wo Sie landen.

Strafe von Pixel Titans – Während es sich bei Dusk und Overload um die neuen Könige der Retro-FPS-Szene handelt, ist Strafe kein halbes Schlimmes im 90er-Jahre-Shooting. Bei der Überarbeitung, dem so genannten Millennium-Update, und einem Bündel kleinerer Verbesserungen wurde der Rogue-Stil im Quake-Stil zu etwas Besserem verfeinert. Sie werden immer noch hauptsächlich Ihre Primärwaffe für einen bestimmten Durchgang verwenden, aber Sie werden ein bekanntes Arsenal an Verbrauchsgegenständen und schwereren Waffen aufbauen, um sie nach Belieben durchzuschalten. Kompromisslos hart, aber mit vielen Freischaltmöglichkeiten und Geheimnissen für alle, die tief tauchen.

Das Devolver Digital Holiday Pack ist auf der Twitch Prime-Seite verfügbar. Sie benötigen die Twitch Desktop App, um sie zu installieren. Sobald Sie das Paket erworben haben, können Sie die Spiele behalten, selbst wenn Sie Ihr Abonnement kündigen oder die Testversion abläuft.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.