Ein Wissenschaftler hat ein Bild aufgenommen, das die Realität der Eisschmelze in Grönland zeigt.

Steffen Olsen vom Dänischen Meteorologischen Institut (DMI) sagt, das Bild werde als "Rapid Melt" bezeichnet.

Experten sagen, dass die Temperaturen in den letzten Wochen gesunken sind, was zu dem frühen Eintreffen der jährlichen grönländischen Eisschmelze geführt hat Yahoo!

Jason Box, Eisklimatologe beim Geological Survey of Denmark and Greenland, sagte: "Das Schmelzen ist groß und früh."

Die Gemeinden in Grönland waren stark auf das Meereis angewiesen, um Transport, Jagd und Fischfang zu überleben.

"Extreme Ereignisse, hier Überschwemmung des Eises durch plötzliches Einsetzen der Oberflächenschmelze, erfordern eine erhöhte Vorhersagekapazität in der Arktis", sagte er.

Satellitenbilder zeigen, dass Grönland nicht das einzige Gebiet ist, in dem es zu einem nie dagewesenen Schmelzen kommt.

Der Himalaya schmilzt jetzt doppelt so schnell wie früher.

Die asiatische Bergkette, zu der auch der Mount Everest gehört, verliert seit 2000 jährlich etwa ein Prozent Eis, wie eine Studie in der Zeitschrift Science Advances belegt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.