Technik

Die NASA-Asteroidsonde nimmt ein Bild der Erde aus 71 Millionen Meilen Entfernung auf

Es ist immer etwas faszinierend, Fotos von der Erde aus dem Weltraum zu sehen. Sie erinnern nicht nur daran, wie hübsch unser großer alter blauer Marmor ist, sondern auch eines der Dinge, die Sie in Ihren Spuren stoppen und Sie dazu bringen, "huh, ich bin winzig" zu sein. Nun, machen Sie sich bereit, sich wie ein noch kleinerer Fleck im Universum zu fühlen, denn die NASA hat gerade ein brandneues Foto unseres Planeten aus einer erstaunlichen Entfernung von 71 Millionen Meilen veröffentlicht.

Das neue Foto, das während der Mission, den Asteroiden Bennu zu erkunden, von der Navigationskamera der Sonde OSIRIS-REx aufgenommen wurde, lässt die Erde in der riesigen Schwärze wie ein winziger Fleck aussehen. In dem schwarz-weißen Bild (siehe unten) können Sie unseren Heimatplaneten in der unteren linken Ecke sehen, mit dem Mond direkt daneben. Der blendend helle weiße Punkt im Vordergrund ist eigentlich nur der Asteroid Bennu, der überbelichtet wurde. Stern-Nerds werden auch den Kopf des Sternbildes Hyrdra in der rechten unteren Ecke sehen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.