Technik

Die Nase der Nebraska-Frau von “Allergien” stellt sich heraus Gehirnflüssigkeitsleck

Die Nase der Nebraska-Frau von “Allergien” stellt sich heraus Gehirnflüssigkeitsleck

Kendra Jackson dachte, sie hätte schlimme Allergien – zumindest sagten ihr die Ärzte, wenn sie sich über eine laufende Nase beschwerte.

“Überall, wo ich hinging, hatte ich immer eine Schachtel Puffs, immer in meiner Tasche,” Jackson von Omaha, Nebraska, sagte KETV . “[Es war] wie ein Wasserfall, kontinuierlich, und dann würde es bis zum Rachen laufen.”

Jahrelang hatte Jackson Ärzte und Spezialisten auf der Suche nach Antworten gesehen. Das Niesen, Husten und ständige Nasenreiz begann, kurz nachdem sie im Jahr 2013 einen Autounfall hatte. Sie erinnert sich, dass sie ihren Kopf auf das Armaturenbrett geschlagen hat, was ihre chronischen Kopfschmerzen erklären würde – aber nicht die Erkältungssymptome.

Es war nicht in diesem Jahr, dass Jackson den wahren Grund erfuhr, warum ihre Nase immer flüssig war: Sie hatte einen Liquor (Liquor cerebrospinalis). Sie verlor etwa einen halben Liter Flüssigkeit pro Tag, berichtet KETV.

“[Es war] wie ein Wasserfall, kontinuierlich, und dann würde es bis zum Rachen laufen.”

– Kendra Jackson

“Liquor aus ihrem Gehirn drang aus ihrer Nase aus”, berichtete Nebraska Medicine schrieb in einem Facebook-Post am Freitag.

Laut der Cleveland Clinic , tritt ein Liquorleck auf, wenn Flüssigkeit um das Gehirn herum durch ein Loch “durch den Schädelknochen” fließt, typischerweise infolge einer traumatischen Verletzung. Symptome können eine laufende Nase, Flüssigkeit im Ohr, Kopfschmerzen, Sehverlust ua sein.

Nebraska Frau

Ärzte von Nebraska Medicine haben Kendra Jacksons “potentiell gefährlichen” Zustand im April chirurgisch behoben.

(Nebraska Medizin)

Der Zustand ist selten und oft unterdiagnostiziert. Ungefähr 5 von 100.000 Menschen melden jedes Jahr CSF-Lecks, die CSF-Leck-Vereinigung , eine britische Wohltätigkeitsorganisation, um das Bewusstsein für die Krankheit zu fördern, berichtet. Manchmal repariert sich das Liquorleck bei korrekter Ruhephase, aber gelegentlich ist eine Operation erforderlich.

Christine Barnes und Nuero-Chirurg Dr. Dan Surdell operierten vor ein paar Wochen bei Jackson.

Dokumente

Christine Barnes und der Neurochirurg Dr. Dan Surdell operierten vor ein paar Wochen an Jackson.

(Nebraska Medizin)

“Wir gingen durch die Nase durch die Nase”, Barnes sagte KETV Er erklärte, dass ein Ärzteteam Jacksons eigenes Gewebe als Stopfen benutzt habe, um das Auslaufen von Flüssigkeit zu verhindern. “Wir verwenden abgewinkelte Kameras, abgewinkelte Instrumente, um uns dahin zu bringen, wohin wir gehen müssen.”

Jackson war begeistert, als die Prozedur vorbei war. Ihr Kopf fühlte sich klar an und sie konnte endlich die Taschentücher weglegen. Zum ersten Mal in 5 Jahren konnte sie gut schlafen.

“Ich muss das Gewebe nicht mehr herumtragen und ich schlafe ein bisschen”, sagte sie dem Nachrichtensender.

Jackson kehrte am Freitag zu Nebraska Medicine zurück und die Ärzte sagten, sie erhole sich gut.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.