Apple bietet ab Herbst Unterstützung für Xbox und PlayStation 4-Controller für iPhone, iPad und Apple TV. Es ist eine große Veränderung gegenüber den ausgewählten MFi-Bluetooth-Controllern, die zuvor unterstützt wurden, und es bedeutet, dass Sie jetzt problemlos jeden PS4- oder Xbox One-Controller an Ihr Gerät anschließen können, um Spiele für unterwegs zu spielen.

Ich habe auf meinem iPad Pro einen Xbox One S-Controller (mit Bluetooth-Unterstützung) mit der neuen öffentlichen Betaversion ausprobiert und bin überzeugt, dass dies ein großer Schritt in Richtung der Verwendung eines iPad als tragbare Spielekonsole ist.


Gamecontroller

Während alle PS4 DualShock 4-Controller Bluetooth unterstützen und auf der Xbox-Seite vollständig funktionieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Controller Bluetooth unterstützt. Wenn es unten eine Kopfhörerbuchse hat, können Sie wahrscheinlich loslegen. Sie können auch die Oberseite eines Controllers überprüfen, um festzustellen, ob dieser über Bluetooth verfügt, die meisten modernen Xbox One-Controller jedoch.

Das Koppeln eines Controllers ist so einfach wie bei jedem anderen Bluetooth-Gerät. Die meisten Spiele, die bereits MFi-Controller unterstützen, erkennen sofort, dass der Xbox-Controller vorhanden ist und wie erwartet funktioniert. Ich habe gespielt Echtes Rennen 3, Grand Theft Auto: San Andreas, und FortniteDank einer Drittanbieter-App habe ich es sogar geschafft, Xbox-Spiele von meiner Konsole zu streamen.

Dank iOS 13 unterstützt die PS4 Remote Play-App von Sony nun native DualShock 4-Controller, sodass Sie Spiele von Ihrer PS4 direkt auf Ihr iPhone oder iPad streamen und den Controller verwenden können, mit dem Sie besser vertraut sind. Dies ist ein guter Schritt, wenn Sie PS4-Spiele remote spielen möchten, Microsoft unterstützt dies jedoch noch nicht für Xbox-Spiele.

Microsoft veröffentlicht im Oktober seine eigene Console Streaming-Remote-Play-Lösung. Bis dahin ist OneCast, eine Drittanbieter-App zu einem Preis von 11,99 US-Dollar, die zweitbeste App und funktioniert mit dem Xbox One-Controller unter iOS 13. Sie können über Ihr lokales WLAN auf Ihre Konsole zugreifen, aber über die Die Xbox-Starttaste scheint über OneCast noch nicht zu funktionieren.

Diese Controller-Unterstützung gilt auch für Apple TV. Sie können also einen Xbox- oder PS4-Controller anschließen und unterstützte Spiele auf einem größeren Bildschirm spielen.

Normalerweise spiele ich dank des Nintendo Switch unterwegs, aber das kleinere 6,2-Zoll-Display, die 720p-Auflösung und die allgemeine Leistung sind im Vergleich zu den meisten modernen iPads, insbesondere den teureren iPad Pro-Modellen, schwach. Ich habe Spiele auf dem iPad vorher nicht wirklich ernst genommen, da die Controller-Unterstützung fehlte und Titel einfach nicht vorhanden waren. So wie Fortnite Auf einem iPhone X war ein spannender Blick auf die Zukunft des mobilen Spielens, diese neue Controller-Unterstützung in iOS 13 ist der nächste logische Schritt.

Es ist ein entscheidender Zeitpunkt für die Spieleindustrie, da sich Giganten wie Sony, Microsoft und Google stärker auf Spiele-Streaming-Dienste konzentrieren. Microsoft und Google haben sich noch nicht auf xCloud oder Stadia festgelegt, die auf einem iPhone oder iPad ausgeführt werden, aber diese zusätzliche Controller-Unterstützung erleichtert die Arbeit von Microsoft erheblich. Google verbindet seinen eigenen Controller direkt mit Stadia-Instanzen.

Apple hat auch seine iPad- und iPhone-Chips aggressiv verbessert, um Spiele besser zu unterstützen, und wir sind an einem Wendepunkt angelangt, an dem wir beginnen könnten, einige interessante Titel zu sehen, die über beliebte Spiele wie zum Beispiel hinausgehen Fortnite und PUBG auf Apples Geräten auftauchen. Apple setzt noch nicht auf das Streaming von Spielen selbst, sondern verführt Spielehersteller zu einem eigenen Apple Arcade-Abonnement, das exklusive Titel für iPhone, iPad und Apple TV bietet.

Wir nähern uns einer Zukunft, in der Sie Ihr Handy oder Tablet einfach mitnehmen können, um unterwegs AAA-Spiele zu spielen, unabhängig davon, ob diese auf das Gerät gestreamt oder nativ ausgeführt werden. Mit einer echten Konsole oder einem PC, die bzw. der Ihre Spiele antreibt, wird die Leistung vor Ihrem Fernseher immer besser. Wenn Sie jedoch in den Urlaub fahren und keine Xbox oder PS4 mitnehmen möchten, bietet sich das iPad als gute Alternative an.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.