Aktualisiert:

Verwandte Neuigkeiten

Sängerin Raquel del Rosario hat mit ihren Anhängern geteilt, dass ihr ältester Sohn, fünf Jahre alt, hat eine Autismus-Spektrum-Störung (ASD). «Leo Er sagte kein Wort, bis er fast vier war. Ja, diese erste 'Mama' hat viel gebettelt. Ab dem Alter von zwei Jahren wusste ich, dass Leo anders war, er liebte es, lange, in sich versunkene Momente auf dem Rücken zu liegenEr schien sich einen Film auf dem Dach anzusehen, manchmal lächelte er und schien mit etwas zu interagieren “, erklärt der Kanarier. Del Rosario und ihr Ehemann beschlossen daraufhin, in ein spezialisiertes Zentrum zu gehen, wo sie schließlich die Diagnose erhielten, und empfahlen, mit ASD an einem Kinderprogramm teilzunehmen.

Autismus-Spektrum-Störungen sind eine Gruppe von Zuständen, die durch ein gewisses Maß an Veränderung des Sozialverhaltens, Kommunikation und Spracheund für ein Repertoire von eingeschränkten, stereotypen und sich wiederholenden Interessen und Aktivitäten, so die WHO.

In den meisten Fällen manifest in den ersten 5 Jahren des Lebens und bis ins Erwachsenenalter bestehen. Das intellektuelle Niveau ist von Fall zu Fall sehr unterschiedlich und reicht von einer tiefgreifenden Verschlechterung bis zu Fällen mit hohen kognitiven Fähigkeiten

Es wird geschätzt, dass 1 von 160 Kindern hat eine ASD. Diese Schätzung stellt einen Durchschnittswert dar, da die beobachtete Prävalenz zwischen verschiedenen Studien erheblich variiert.

Die Ursache ist nicht genau bekannt Obwohl die verfügbaren wissenschaftlichen Beweise auf das Vorhandensein mehrerer Faktoren hinweisen, einschließlich genetischer und Umweltfaktoren, die es wahrscheinlicher machen, dass ein Kind an ASS erkrankt. Klar ist, dass Impfstoffe keinen Autismus verursachen.

Autismus kann eine Folge einer Störung der normalen Gehirnentwicklung in einem frühen Stadium der fetalen Entwicklung sein, die durch Defekte in den Genen verursacht wird, die das Gehirnwachstum steuern und die Art und Weise regulieren, wie Neuronen miteinander kommunizieren, erklärt die Klinik Universität von Navarra auf seiner Website.

Es gibt keine Heilung Für ASDs ist die Früherkennung jedoch sehr wichtig, da dies Kindern hilft, ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue Fähigkeiten zu erlernen.

Aus dem Autismus Konföderation Spanien sammeln die wichtigsten Warnzeichen in der Entwicklung nach dem Alter, obwohl sie daran denken, dass die Zeichen in den vorherigen Stadien jederzeit dargestellt werden können.

Gegen 12 Monate alt:

-Kein Geschwätz.

– Machen Sie keine Gesten wie Winken, Zeigen, um nach etwas zu fragen oder Objekte anzuzeigen.

– Erkennen Sie Ihren Namen oder Ihre Antwort nicht, wenn Sie angerufen werden.

-Es ist nicht an einfachen interaktiven Spielen wie "cucu-tras" oder ähnlichem interessiert oder beteiligt.

Zwischen 12 und 18 Monaten:

– Er sagt keine einfachen Worte.

– Beantworte deinen Namen nicht.

-Verfügt über eine eingeschränkte oder eingeschränkte Verwendung von Augenkontakt.

– Abwesenheit von sozialem / kommunikativem Geschwätz, als würde man sich mit dem Erwachsenen unterhalten.

– Keine spontane Nachahmung.

– Zeigen Sie nicht auf "um etwas bitten" (protoimperativ).

– Nicht schauen, wohin andere zeigen.

-Lehre oder zeige keine Gegenstände.

-Es kann eine ungewöhnliche Reaktion auf akustische Reize manifestieren.

– Mangelndes Interesse an einfachen interaktiven Spielen wie "Kuckuck" oder ähnlichem.

Gegen 24 Monate alt:

– Sagen Sie keine Sätze aus zwei oder mehr Wörtern, die spontan sind und nicht nur Wiederholungen dessen, was Sie von anderen gehört haben.

-Er hat Schwierigkeiten, den Augenkontakt aufrechtzuerhalten, wenn er gesprochen wird, und verfolgt Objekte nicht mit den Augen.

-Es ist nicht an gemeinsamen Spielen beteiligt und scheint die gemeinsame Beziehung mit anderen Menschen nicht zu genießen.

Eine gründliche Beurteilung der Entwicklung wird auch empfohlen, wenn der Junge oder das Mädchen in irgendeinem Alter Fähigkeiten verliert, die er bereits erlangt hat, wie Geplapper oder erste Worte.

Erinnern Sie sich daran von Autismo Spain Diese Faktoren bedeuten für sich genommen nicht, dass das Kind an ASS leidet. Dies sind Anzeichen, die Familien und Fachkräfte auf das Risiko einer solchen Erkrankung aufmerksam machen und die Überweisung an den Spezialisten begünstigen, der sie bestätigt oder verwirft.

(tagsToTranslate) Autismus (t) signalisiert (t) Diagnose

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.