Technik

Dieser Tiefseeaal ist die radikalste Sache, die Sie die ganze Woche sehen werden

Video: Lassen Sie sich von den Wissenschaftlern an Bord der E / V Nautilus – diesem unglaublichen Aal – eines der erstaunlichsten Dinge ansehen, die Sie jemals sehen werden.

Die E / V Nautilus erforscht seit 2008 die Tiefsee mit dem doppelten Ziel, Wissenschaft zu betreiben und coolen Mist mit ferngesteuerten Fahrzeugen (ROVs) zu entdecken.

Heute stöberte das Team in einem bislang unerforschten Gebiet im Hawaii-Nationaldenkmal Papahānaumokuākea – einem Korallengarten voller seltsamer, sich windender Formen, die 1890 m unter der Oberfläche in der dunkel dunklen Umgebung auftauchen. Aber wir sind nicht hier, um darüber zu reden.

Wir sind hier, um darüber zu sprechen:

Bei einem Tauchgang donnerstags Ortszeit passierte das Team einen Gulperaal (manchmal auch als Pelikan Aal bezeichnet, aus Gründen, die offensichtlich sind, wenn Sie sich das Video ansehen). Das Wissenschaftsteam hat es auch als "Muppet of the Deep Sea" bezeichnet.

Das Video zeigt einen dünnen, winzigen Aal, der ziemlich von der Mühle aussieht. Aber als sich das ROV nähert, beginnt der Spaß. Dieser Aal kann seinen Mund fast wie auf einem Scharnier öffnen, so dass er eine große Menge Beute absaugen und potenziellen Räubern viel größer erscheinen kann.

Als sich das ROV nähert, geht der Aal in den Horrorfilm über, erweitert seinen Mund und kräuselt sich wie eine optische Täuschung. Der beste Teil von allem ist die Reaktion der Wissenschaftler. Das sind ausgebildete Profis, die ein paar wirklich komische Sachen gesehen haben, und doch können sie nicht anders, als zu keuchen, zu lachen und Dinge wie "Oh mein Gott" auszurufen.

Es ist wie beim Zuschauen Geheimniswissenschaftliches Theater 3000 aber ohne den Snark. Und das aus gutem Grund – die Tiefsee ist voller Wunder.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.