Home Technik Epic reagiert auf Anschuldigungen, dass sein Launcher ohne Erlaubnis auf Steam-Daten zugreift....

Epic reagiert auf Anschuldigungen, dass sein Launcher ohne Erlaubnis auf Steam-Daten zugreift. • Eurogamer.net

Epic hat auf die wachsende Besorgnis reagiert, dass sein Launcher ohne Erlaubnis auf die Steam-Daten der Benutzer zugreift.

Das Unternehmen reagierte auf einen Beitrag zum Subreddit für Phoenix Point, der selbst im Mittelpunkt einer Kontroverse stand, nachdem er einen Vertrag unterzeichnet hatte, um exklusiv für den Epic Games-Store zu gehen, in dem ein Benutzer enthüllte, dass der Epic Games-Store-Client an Ihrem Computer herumstochert es sollte nicht

1
Der Laden von Epic Games hat seit der Markteinführung im Dezember 2018 sicherlich Federn gerüscht.

In dem Beitrag mit dem Titel Epic Game Store, Spyware, Tracking und You !, warf redditor notte_m_portent Epic vor, Prozesse auszuführen und Versuche zu versuchen, auf DLLs und Stammzertifikate zuzugreifen, ohne den Benutzer darüber zu informieren. Dem Post zufolge wurde festgestellt, dass die erhaltenen Daten an Epic gesendet wurden, und es wurde festgestellt, dass die Epic Games Store-App Hardwareinformationen in der Registrierung speichert.

Wie zu erwarten, löste dieser Beitrag große Besorgnis aus, was Daniel Vogel, Vice President of Engineering bei Epic, dazu veranlasste, eine Antwort zu geben.

Vogel bestätigte, dass der Store von Epic Games ein Tracking-Pixel, auch bekannt als tracking.js, für das Support-A-Creator-Programm des Unternehmens verwendet, so dass es Ersteller bezahlen kann. Er bestätigte auch die Statistiken der App-Seite. An anderer Stelle bestätigte Vogel, dass der Launcher in regelmäßigen Abständen eine Hardwareumfrage verschickt, die in den Datenschutzbestimmungen von Epic beschrieben wird.

Vogel bestätigte daraufhin, dass der Launcher Ihre aktiven Prozesse überprüft, um zu verhindern, dass aktuell laufende Spiele aktualisiert werden. Er bestand jedoch darauf, dass diese Informationen nicht an Epic gesendet wurden.

"Wir importieren Ihre Steam-Freunde nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung", fügte Vogel hinzu. "Der Launcher erstellt eine verschlüsselte lokale Kopie Ihrer localconfig.vdf-Steam-Datei. Informationen aus dieser Datei werden jedoch nur an Epic gesendet, wenn Sie Ihre Steam-Freunde importieren. Dann werden nur Hash-IDs Ihrer Freunde und keine anderen Informationen gesendet die Datei."

Die Unzufriedenheit mit dem Laden von Epic Games scheint zum großen Teil auf die Verbindung von Epic mit dem chinesischen Unternehmen Tencent zurückzuführen zu sein. Tencent, eines der größten Spieleunternehmen der Welt, besitzt einen Teil des Unternehmens, und einige Menschen sind besorgt, dass ihre Daten als Folge in die Hände der chinesischen Regierung gelangen könnten. Aber Epic-Chef Tim Sweeney hat die Kontrolle behalten, sagte Vogel.

"Epic wird von Tim Sweeney kontrolliert. Wir haben viele externe Aktionäre, von denen keiner Zugriff auf Kundendaten hat."

Vogels Post löste eine Reihe von Antworten aus, die sich fragten, warum Epics Launcher das alles hinter den Kulissen erledigt hatte – und das anscheinend ohne Erlaubnis. Redditor eorl hat es so formuliert: "Mein Profil bei Steam ist auf" privat "eingestellt, aber Sie schnüffeln in meiner lokalen Festplatte und scannen Steam. Ich habe Steam noch nicht einmal mit Epic verbunden.

"Sie können dies nicht auf der Grundlage der Datenerhebung entschuldigen, da dies nicht Ihre Anwendung ist, von der Sie abheben, besonders wenn wir es Ihnen gar nicht erst erlaubt haben. Dies ist geradezu Spyware-Scheiße und es ist verdammt ekelhaft.

"Danke auch für die komische letzte Zeile. Ich bin froh zu wissen, dass es nur Tim ist, der meine privaten Daten betrachtet."

Später meldete sich Sweeney selbst und sagte, Epic arbeite daran, die Art und Weise, wie der Store von Epic Games arbeitete, als Reaktion auf die Kritik zu optimieren.

In seinem Beitrag sagte Sweeney, Epic "sollte nur auf die Datei localconfig.vdf zugreifen, nachdem der Benutzer sich entschlossen hat, Steam-Freunde zu importieren", bevor er zugibt, dass er selbst die Schuld daran hatte.

"Die derzeitige Implementierung ist ein Überbleibsel aus unserem Ansturm, soziale Features in den frühen Tagen von Fortnite zu implementieren. Es ist tatsächlich meine Schuld, dass ich das Launcher-Team dazu drängte, es sehr schnell zu unterstützen, und dann herausfand, dass wir es ändern mussten. Seit diesem Problem In den Vordergrund gerückt, werden wir es beheben. "

Trotz des Versuchs von Epic, zu klären, wie der Store von Epic Games tatsächlich funktioniert, sieht die Überprüfung und Skepsis der Benutzer nicht so aus, als würde sie irgendwo hingehen. Anscheinend gibt es einen Grund zur Unzufriedenheit über den Versuch des Unternehmens, die Kontrolle von Valve über den PC-Spielemarkt zu stören, und es gibt einen Schub für den Epic Games-Store, der ausschließlich von der Hardcore-PC-Gaming-Community angeboten wird.

Der Epic Games Store, der erst im Dezember 2018 auf den Markt kam, ist natürlich erst am Anfang. Noch in wenigen Monaten ist er die Katze unter den Tauben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Boeing droht Entschädigungsnachfrage von Chinas größter Fluggesellschaft

PEKING - Boeing sieht sich mit Schadensersatzansprüchen der drei größten Fluggesellschaften in China konfrontiert, die seit dem tödlichen Absturz eines Fluges von Ethiopian Airlines...

Papa wacht ohne Arme und Beine auf, nachdem er sich auf dem Weg zum Zahnarzt das Zahnfleisch geschnitten hat

Ein Mann, der aus dem Koma erwacht war, um seine Arme und Beine zu entdecken, wurde amputiert und ein Teil seines...

Lyashko nannte Zelensky Usurpator: Ukraine: Ehemalige UdSSR: Lenta.ru

Die Fraktion der Radikalen Partei tritt gegen den Präsidenten der Ukraine, Vladimir Zelensky, in Opposition. Dies wurde auf der außerordentlichen Sitzung des Parlaments von...