Google hat Die vierte Beta von Android Q wurde erneut veröffentlicht Nach dem Beheben eines Problems, das dazu führte, dass einige Pixel-Geräte "bootloop" wurden, wurden sie in einem konstanten Reset-Zustand gefangen. Das Problem trat auf, nachdem einige Pixel-Benutzer versucht hatten, die Beta-Version von Over-The-Air zu installieren. Google schrieb auf Twitter, dass alle in der Beta registrierten Geräte nun das neue Beta 4-Update erhalten und die herunterladbaren Bilder für Entwickler aktualisiert haben.

Der Vorfall ist eine gute Erinnerung daran, niemals Beta-Software auf einer Hardware zu installieren, auf die Sie sich als primäres Gerät verlassen, egal wie verlockend die neuen Funktionen auch sein mögen. Abgesehen von diesem Vorfall sind Googles Android-Updates in der Regel recht zuverlässig. Mit Android Nougat führte das Unternehmen eine neue Methode für „A / B-Systemaktualisierungen (nahtlos)“ ein, mit der ein Gerät bei Problemen mit einem Update auf eine frühere Version zurückgesetzt werden kann. Es ist unklar, warum das Problem durch den Fallback nicht behoben wurde Gelegenheit.

Android Q Beta 4 ist ein relativ kleines Update im großen Stil. Das Update optimierte nicht nur das neue Thema für den dunklen Modus der Software und behebte verschiedene Fehler, sondern enthielt auch ein neues Menüelement für Einstellungen, das auf die native Gesichtserkennung hinweist, die für Android verfügbar ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.