Tuesday, November 12, 2019
Home Technik Google weiß von kostenlosen HEIC-Fotosicherungen in Originalqualität für iPhones und sagt, es...

Google weiß von kostenlosen HEIC-Fotosicherungen in Originalqualität für iPhones und sagt, es sei ein "Bug"

37

Nach der Ankündigung von Pixel 4 stellten wir überrascht fest, dass es wie seine Vorgänger keine kostenlosen Backups in Originalqualität für Google Fotos bietet. Am nächsten Tag machte ein Redditor die Sache für Pixel-Benutzer noch schlimmer, indem er erklärte, dass die neuen iPhones unbegrenzte Sicherungskopien in Originalqualität auf Fotos erhalten, da sie das HEIC-Format verwenden. Wir haben uns an Google gewandt und die Bestätigung erhalten, dass dies tatsächlich der Fall ist, aber es handelt sich um einen "Bug", der behoben wird.

Redditor u / stephenvsawyer erklärte, dass iPhones derzeit Fotos im neuen komprimierten und effizienten HEIC-Format speichern, das kleiner ist als Googles komprimiertes JPEG. Beim Hochladen auf Google Fotos müssen diese Bilder nicht von Originalqualität auf hochqualitatives JPEG komprimiert werden, da sie bereits kleiner sind als letztere. Daher erhalten iPhone-Nutzer ihre Fotos im Wesentlichen kostenlos in ihrer Originalgröße in Google Fotos gespeichert.

Wir haben versucht, diese Behauptung zu überprüfen, aber wir haben ein paar Straßensperren getroffen. Wir haben nicht viele neue iPhones zur Hand, mit denen wir dies testen können, und es ist nicht unmöglich zu überprüfen, welche Mediendateien für die Speicherung in Google Fotos relevant sind und welche nicht (vertrauen Sie uns, wir haben alles versucht).

Wir haben Google um einen Kommentar gebeten und eine Bestätigung erhalten, dass Bilder, die als HEIC / HEIF erfasst wurden, nicht komprimiert sind und nicht gegen die Fotokontingente abgerechnet werden. Ein Google-Sprecher sagte uns: "Wir kennen diesen Fehler und arbeiten daran, ihn zu beheben."

Was das bedeutet, bleibt jedoch unklar. Würde Google Gebühren für in Fotos gespeicherte HEIC-Bilder erheben, selbst wenn diese klein sind und nicht viel Platz beanspruchen? Würde es diese Bilder zwangsweise in komprimiertes JPEG konvertieren oder sie im HEIC-Format weiter komprimieren? Und gilt der Fix für alle HEIC-Bilder oder nur für iPhones? (Samsung-Geräte unterstützen auch das Speichern von Fotos als HEIC, was von den Benutzern jedoch nicht allgemein akzeptiert wird.) Alle Pfade scheinen von Minenfeldern durchsetzt zu sein.

Google Fotos
Google Fotos
  • Vielen Dank:
  • Randy Campbell,
  • Matthew,
  • Ramit Suri

Bildnachweis: Kult von Mac

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.