"Ich werde zurückkehren, aber nach Barça und als Präsident vergessen"

0
19

Der Trainer von Manchester City, Pep Guardiola, sagte am Mittwoch, dass er nicht die Absicht habe, zurückzukehren FC Barcelona geschweige denn als Präsident. "Ich werde früher oder später nach Barcelona zurückkehren, aber um Barça, und als Präsident vergessen. Erstens, um Präsident zu sein, muss man vorbereitet sein und über viele Dinge Bescheid wissen, und ich habe sie nicht. Ich versuche, ein guter Trainer zu sein, der in den letzten zehn Jahren nicht schlecht gelaufen ist, aber kein Präsident. Ich werde wieder in leben Barcelona früher oder später; das ist das einzige, was ich garantieren kann ", sagte er.

Guardiola nahm heute als Schirmherrin der Johan Cruyff-Stiftung, bei der Einweihung eines neuen Fußballfeldes für Kinder, diesmal in Hostalets de Pierola, ganz in der Nähe Ihres Heimatortes Santpedor.

Bei dieser Gelegenheit wollte der katalanische Trainer die aktuelle Situation des katalanischen Klubs nicht einschätzen, beginnend mit der möglichen Rückkehr des Brasilianers Neymar da Silva. "Ich habe viel Zeit in diesem Verein verbracht und ich möchte nicht, dass eine Meinung falsch interpretiert wird", antwortete er.

Er wollte sich auch nicht mit der Möglichkeit befassen, dass Neymar und Antoine Griezmann kann zusammen spielen: "Alles wird von der Idee des technischen Sekretariats und des Trainers abhängen und wie sie spielen wollen, aber die Guten sind immer willkommen."

Lob an De Ligt

Natürlich gab er zu, dass die Holländer Frenkie de Jong und der Belgier Eden Hazard, unterzeichnet von der Barça und die Real Madrid Sie sind jeweils zwei großartige Spieler und der Verein, der diesen Sommer zu den Niederländern bringt Matthjis De Ligt, "wird für Jahre von zentraler Bedeutung sein."

Gefragt, ob der Mittelfeldspieler Atlético de Madrid, Rodrigo Hernández 'Rodri' wird diesen Sommer die Unterzeichnung für die Stadt beenden, Guardiola antwortete eine lakonische "keine Ahnung, Sie werden sehen", während ein Lächeln.

Zwar bestritt er jedoch, den Spieler angerufen zu haben, um ihn zu überzeugen und auch ein angebliches Interesse an Real Madrid Marco Asensiound stellen Sie sicher, dass "keine Möglichkeit" besteht, dass der nächste Platz Ihren Anweisungen entspricht.

Endlich Guardiola Er lobte den City-Mittelfeldspieler David Silva, der kürzlich angekündigt hat, dass die nächste Saison seine letzte Saison im englischen Fußball sein wird.

"Ich habe ihn gehört, er war einer der Großen, nicht nur im spanischen, sondern auch im europäischen Fußball. Manchester wo es nicht leicht ist mit seinen Qualitäten in dieser Liga zu leben und er es unglaublich gut gemacht hat. Er hat mir persönlich in diesen drei Jahren, in denen wir zusammen waren, sehr geholfen und wir können ein weiteres Jahr genießen ", schloss er.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.