MADRIDAktualisiert:

Verwandte Neuigkeiten

Ein drittes Modell, völlig neu und basiert auf der MQB-Plattformkönnte die aktuelle Produktion von Polo und T-Cross ergänzen, zwei Fahrzeugen, die im Werk Landaben exklusiv für Europa gefertigt werden. Nach der Richtung von Volkswagen Navarra arbeitet derzeit intensiv und hat an diesem Dienstag dem Betriebsrat den Stand der Verhandlungen mit dem Hauptsitz der Marke in Deutschland übermittelt.

Um sich für die Auszeichnung zu qualifizieren, wurde das Werk Wolfsburg (Deutschland) hat die Fabrik Navarra gefordert erfüllen die Ziele und Verpflichtungen der Produktivität und Kosteneffizienz und erklärte, dass es derzeit vier Werke der Marke Volkswagen gibt, die die Kapazität haben, die Herstellung dieses Modells aufzunehmen.

Am vergangenen Dienstag eine Vertretung der Konzernleitung und des Betriebsrats von Volkswagen Navarra traf sich in Wolfsburg mit Mitgliedern der Volkswagen Konzernleitung in Deutschland. Während des Treffens teilte die Wolfsburger Zentrale den Leitern von Volkswagen Navarra mit, dass das Werk Landaben verpflichtet sein muss, die anvertrauten Produktivitätsziele zu erreichen, forderte die Erhöhung der Anzahl der täglich produzierten Autos und forderte sie auf, anzukommen zu einem Abkommen über das dritte Modell, in dem seine Vorschläge festgelegt sind, vor den Feierlichkeiten in San Fermín.

In diesem Sinne arbeitet derzeit die Geschäftsführung von Volkswagen Navarra auf die Anforderungen der Anlage zu reagieren und in der Lage zu sein, im Laufe der Tage die Vergabe eines dritten Modells zu realisieren, das aufgrund der Einhaltung der Ziele und Verpflichtungen in Bezug auf Produktivität und Kosteneffizienz die Fabrik in eine gute strategische Position bringt der Entwicklung, die die Marke Volkswagen im Bereich Elektromobilität zu verwirklichen beginnt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.