"Wir dachten nur, wenn andere Fische in ihrem visuellen System variabler sind als bisher angenommen, sollten wir uns die Tiefseefische ansehen", sagte Walter Salzburger, ein Evolutionsbiologe an der Universität Basel in der Schweiz, der sowohl die Studie 2015 als auch die Studie 2015 beaufsichtigte der Neue. Wenn ein Fisch davon profitieren würde, wenn er bei Dunkelheit mehr Sichtmöglichkeiten hätte, wären es Fische, die so tief im Wasser leben, dass das Licht sie kaum erreicht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.