Nach Core i3 sieht es so aus, als würde Intel auch seinem Core i5-Lineup mit seiner 10. Gen Comet Lake-Lineup Multithreading-Unterstützung geben. Das unterstützende Indiz ist erneut die Sisoftware-Datenbank, in der der Desktop-Prozessor der 10. Generation Core i5 (Comet Lake) zusammen mit seinen vorläufigen Spezifikationen entdeckt wurde.

Intels Core i5-Desktop-CPU der 10. Generation mit Multi-Threading-Unterstützung

Obwohl nicht explizit als Core i5-Prozessor aufgeführt, zeigt die Auflistung einen Desktop-Teil mit 6 Kernen und 12 Threads. Sicherlich hat Intel in letzter Zeit viele 6-Kern-Prozessoren auf den Markt gebracht, darunter den Core i7-8700K und den Core i7-8086K. Darüber hinaus brachte Intel die 10. Generation von Notebooks mit 6 Kernen und 12 Threads auf den Markt (ebenfalls Teil der Comet Lake-Familie).

verbunden AMD Ryzen 9 3950X 16 Core Crushes Die Intel Core i9-10980XE 18 Core-CPU in 3DMark Firestrike – Bis zu 24% schneller als das Intel Flaggschiff HEDT

Der Unterschied besteht darin, dass sich dieser Eintrag insbesondere auf ein Desktop-Teil bezieht, das auf einer ECS H470-SF110-Plattform getestet wurde. Der getestete Chip verfügt also wieder über 6 Kerne und 12 Threads. Es wird nur die Basisuhr erwähnt, die auf 2,00 GHz konfiguriert ist, was auf eine frühe 'ES'-SKU hindeutet. Auf dem Prozessor befinden sich außerdem 3 MB L2- und 12 MB L3-Cache. Dies ist auch ein Monat älterer Eintrag als der Core i3, den wir zuvor gesehen haben, was die niedrigeren Taktraten erklären könnte.

Dieser Eintrag ist ein weiterer Beweis dafür, dass Intel Multi-Threading-Unterstützung für die gesamte Produktreihe der 10. Generation bietet. Die Intel Core i3-Modelle würden 4 Kerne und 8 Threads erhalten, die Core i5-Modelle würden 6 Kerne und 12 Threads erhalten, die Core i7-Modelle würden 8 Kerne und 16 Threads erhalten und schließlich würden die Core i9-Modelle 10 Kerne und 20 Threads erhalten . Kurz gesagt, hier ist, was passieren wird: Der 10. Gen Core i3 ersetzt das Flaggschiff des 7. Gen-Desktops, der 10. Gen Core i5 ersetzt das Flaggschiff des 8. Gen-Desktops, der 10. Gen Core i7 ersetzt das Flaggschiff des 9. Gen Core i9 und den 10. Gen Core i9 würde seine Spitzenposition als neues Flaggschiff der Aufstellung behalten.

Das ist meiner Meinung nach eine recht anständige Aufstellung, vor allem, wenn man den Vorteil der Taktfrequenz betrachtet, den Intel mit seinem 14-nm-+++ -Prozessknoten hat, und der IPC-Vorsprung gegenüber AMD Ryzen-Prozessoren bleibt gering.

In meinem vorherigen Beitrag habe ich erklärt, dass es eine gute Nachricht ist, dass der Core i3 Multithreading-Unterstützung erhält, während der Großteil der Intel-Mainstream-Verkäufe vom Core i5- und Core i7-Modell stammte. Mit Ryzen 3000 und anhaltenden Lieferproblemen ist das nicht mehr der Fall. Die Produktlinien Ryzen 5 und Ryzen 7 der 3. Generation haben die Mainstream-Teile von Intel vollständig zerstört, aber wenn der Preis stimmt, könnten Intels Core i5 und Core i7 wieder zu einer beliebten Produktlinie für Mainstream-Benutzer werden.

verbunden Intel 10-nm-Xe-GPU-basierte diskrete Grafikkarte landet Mitte 2020 Laut Bericht werden DG1-Mobilitätsgrafiken mit GDDR6 und 25 W TDP gesichtet

Wenn die Intel-Preise stimmen, könnte das Flaggschiff Core i9 10 Core / 20 Thread-Chip einen Einzelhandelspreis von rund 500 US-Dollar erzielen. Wie ist das möglich? Nun, Intel hat seinen HEDT-Prozessor, den Core i9-10900X, der 10 Kerne und 20 Threads für 590 US-Dollar bietet, bereits zum Preis angeboten. Der Prozessor verfügt über Boost-Takte mit bis zu 4,7 GHz, 13,75 MB L3-Cache und eine TDP von 125 W. In Anbetracht der Tatsache, dass Intel für seinen früheren 8-Core-HEDT-Chip, den Core i7-7820X, eine enorme Prämie von 600 US-Dollar berechnete, verglichen mit dem Mainstream-Preis von 480 US-Dollar, könnte Intel uns einen sehr wettbewerbsfähigen Chip gegen den Ryzen 9 3900X liefern. Sogar der HEDT Core i9-9900X der 9. Generation kostet 900 US-Dollar, was im Vergleich zum kommenden HEDT-Modell mit 10 Kernen eine enorme Prämie darstellt.

In jüngerer Zeit ist eine angebliche Folie herausgekommen, auf der die auf Comet Lake basierende Desktop-Aufstellung der 10. Generation detailliert beschrieben wird.

Intel 'Comet Lake' CPU-Lineup der 10. Generation 'Angeblich' Technische Daten:

Prozessorname Prozessknoten Kerne / Threads Basisuhr Boost Clock (Single Core) Grafik Zwischenspeicher TDP Preis
Intel Core i9-10900KF 14nm +++ 10/20 3,4 GHz 5,2 GHz N / A 20 MB 105W 499 US-Dollar
Intel Core i9-10900F 14nm +++ 10/20 3,2 GHz 5,1 GHz N / A 20 MB 95W 449 US-Dollar
Intel Core i9-10800F 14nm +++ 10/20 2,7 GHz 5,0 GHz N / A 20 MB 65W 409 US-Dollar
Intel Core i7-10700K 14nm +++ 8/16 3,6 GHz 5,1 GHz UHD 730 16 MB 95W 339 US-Dollar
Intel Core i7-10700 14nm +++ 8/16 3,1 GHz 4,9 GHz UHD 730 16 MB 65W 299 US-Dollar
Intel Core i5-10600K 14nm +++ 6/12 3,7 GHz 4,9 GHz UHD 730 12 MB 95W 269 ​​US-Dollar
Intel Core i5-10600 14nm +++ 6/12 3,2 GHz 4,8 GHz UHD 730 12 MB 65W 229 US-Dollar
Intel Core i5-10500 14nm +++ 6/12 3,1 GHz 4,6 GHz UHD 730 12 MB 65W 199 US-Dollar
Intel Core i5-10400 14nm +++ 6/12 3,0 GHz 4,4 GHz UHD 730 12 MB 65W 179 US-Dollar
Intel Core i3-10350K 14nm +++ 4/8 4,1 GHz 4,8 GHz UHD 730 9 MB 91W 179 US-Dollar
Intel Core i3-10320 14nm +++ 4/8 4,0 GHz 4,7 GHz UHD 730 9 MB 91W 159 US-Dollar
Intel Core i3-10300 14nm +++ 4/8 3,8 GHz 4,5 GHz UHD 730 9 MB 62W 149 US-Dollar
Intel Core i3-10100 14nm +++ 4/8 3,7 GHz 4,4 GHz UHD 730 7 MB 62W 129 US-Dollar

Comet Lake-S-CPUs der 10. Generation und Plattform der 400er-Serie – das wissen wir bisher

Die Intel Comet Lake-S-Reihe wird als ihre CPU-Familie der 10. Generation bezeichnet. Mit dem 14-nm-Prozessknoten und der seit Skylake aktualisierten Architektur soll die neue CPU-Reihe den Enthusiasten bessere Taktraten und mehr Kerne bieten. Während die 8. Generation uns 6 Kerne auf die Mainstream-Plattform brachte und die 9. Generation uns 8 Kerne brachte, bringt die 10. Generation uns 10 Kerne und 20 Threads.

Die Plattform könnte begeisterte 125-W-CPUs, 65-W-Mainstream-CPUs und 35-W-Low-Power-CPUs unterstützen. Der Sockel ist anders und wird als LGA 1200 bezeichnet. Dies sind 49 Pins mehr als der vorhandene LGA 1151-Sockel, sodass wir uns von der Kompatibilität mit aktuellen Boards verabschieden können. Einige Hauptmerkmale der Linie der 10. Generation sind nachstehend aufgeführt:

  • Hervorragende Multi-Thread-Leistung
  • Bis zu 10 Prozessorkerne und 20 Threads
  • Verbessertes Core- und Memory-Overclocking
  • Intel Turbo Boost-Technologie 2.0

Medien- und Anzeigefunktionen:

  • Rec.2020 & HDR-Unterstützung
  • HEVC 10-Bit-HW-Dekodierung / Kodierung
  • VP9 10-Bit-HW-Decodierung
  • Premium-UHD / 4K-Inhaltsunterstützung
  • Integrierter USB 3.1 Gen 2 (10 Gb / s)

Unterstützung für integrierte Intel Wireless-AX:

  • Gigabit Wi-Fi 802-11ax (160 MHz) und Bluetooth 5
  • Unterstützung für Intel Optane-Speicher der nächsten Generation

Andere Eigenschaften:

  • Unterstützung für die Thunderbolt 3-Technologie
  • Unterstützung für Intel Smart Sound Technology mit Quad-Core-Audio-DSP
  • Unterstützung für Modern Standby

Vergleich der Intel Desktop-CPU-Generationen:

Intel Sandy Bridge Intel Ivy Bridge Intel Haswell Intel Broadwell Intel Skylake Intel Kaby Lake Intel Coffee Lake Intel Coffee Lake aktualisieren Intel Comet Lake Intel Rocket Lake
Prozessorarchitektur Sandy Bridge Efeubrücke Haswell Broadwell Skylake Kaby See Coffee Lake Coffee Lake Comet Lake Rocket Lake
Prozessorprozess 32nm 22nm 22nm 14nm 14nm 14nm + 14nm ++ 14nm ++ 14nm ++ 14nm ++
Prozessorkerne (max.) 4/8 4/8 4/8 4/8 4/8 4/8 6/12 8/16 10/20 10/20
Plattform-Chipsatz 6-Serie 7-Serie 8-Serie 9-Serie 100-Serie 200-Serie 300-Serie 300-Serie 400-Serie 400er Serie?
Plattform-Sockel LGA 1155 LGA 1155 LGA 1150 LGA 1150 LGA 1151 LGA 1151 LGA 1151 LGA 1151 LGA 1200 TBD
Speicherunterstützung DDR3 DDR3 DDR3 DDR3 DDR4 / DDR3L DDR4 / DDR3L DDR4 DDR4 DDR4 DDR4
TDPs 35-95W 35-77W 35-84W 65W 35-91W 35-91W 35-95W 35-95W 35-127W TBD
Plattform Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA Desktop LGA
Starten 2011 2012 2013-2014 2015 2015 2017 2017 2018 2020 2021

Eine große Änderung der Plattform wird die Anzahl der verfügbaren PCIe-Lanes sein. Intel treibt den Umstieg auf PCIe Gen 4 noch nicht wie AMD voran, plant jedoch, im Vergleich zu AMDs Ryzen 3000 / X570-Plattform mehr PCIe-Lanes anzubieten. In den Plattformdetails werden bis zu 46 E / A-Lanes erwähnt, von denen 30 vom Chipsatz bereitgestellt werden. Das bedeutet, dass die CPUs weiterhin über 16 PCIe-Lanes verfügen, der PCH jedoch über eine höhere Anzahl. Mehrere Z490-, H470-, B460- und H410-Motherboards wurden bereits in ECC-Listen gefunden, sodass Motherboard-Hersteller definitiv im Voraus arbeiten, um sich auf den nächsten großen Desktop-Start von Intel vorzubereiten.

Es gibt 24 PCIe 3.0-Lanes, während der Rest verschiedene I / O-Kanäle versorgt. Es gibt auch Unterstützung für den Intel Optane-Speicher auf der LGA 1200-Plattform. Das Plattform-Blockdiagramm wird ebenfalls bereitgestellt, was darauf hindeutet, dass die (native) DDR4-2666-Kompatibilität beibehalten wird. Erwarten Sie, dass Intel auf der CES 2020 mehr Details zu seiner Desktop-Produktreihe der 10. Generation erfahren wird. Die Veröffentlichung ist später geplant.

Worauf sollte sich Intel bei seinen Comet Lake-CPUs der 10. Generation konzentrieren?



einreichen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.