Technik

Intel Core i7-9700K gemunkelt, Hyper-Threading zu verlassen

Intel Core i7-9700K gemunkelt, Hyper-Threading zu verlassen

Intels mysteriöse Coffee Lake Refresh-Prozessoren der neunten Generation werden noch rätselhafter, da ein Leck vermuten lässt, dass der Intel Core i7-9700K Hyper-Threading abblocken wird.

Der Intel Core i7-9700K wurde von SiSoftware als 8-Core- und 8-Thread-Prozessor gelistet und ist damit der erste Core-i7-Prozessor ohne Hyper-Threading. Online-Spekulationen legen nahe, dass Intel sein Signatur-Feature zugunsten höherer Taktraten verlässt. Diese Angaben behaupten auch, dass der Intel Core i7-9700K mit einem 3,6 GHz-Takt laufen wird.

Zuvor haben wir eine Fülle von Gerüchten gehört und Spekulationen über den Core i9-9900K mit seinem 8-Kern-16-Thread-Design und einem Boost-Takt von 4,7 GHz über alle Kerne hinweg. Aber es ist das erste Mal, dass der Core i7-Part ins Rampenlicht gerückt ist.

Wenn wir uns frühere Spekulationen über den Core i9-9900K anschauen und wie er angeblich eine 5-GHz-Turbo-Geschwindigkeit über zwei seiner acht Kerne erreichen wird, könnte Hyperthreading die Methode von Intel sein, 5 GHz über alle Kerne zu treffen. Bislang konnte Intel diese Geschwindigkeit nur mit dem Single-Core Turbo Boost auf dem Intel Core i7-8086K erreichen.

Was soll das alles heißen?

Ein 5-GHz-Boost-Takt über alle Kerne hinweg könnte bedeuten, dass der Core i7-9700K in den meisten Fällen ähnlich wie der höherwertige Core i9-9900K arbeitet. Der einzige Weg, den Prozessor zu verlieren, sind starke Multitasking-Workloads, die durch Hyper-Threading verbessert werden.

Wie der Core i9-9900K wird der Core i7-9700K laut Gerüchten und offiziellen Lecks auf dem Z390 Chipsatz laufen, zumindest um zu starten.

Wie dem auch sei, die Coffee-Lake-S-Chips der 9. Generation sollen in nur wenigen Monaten auf den Markt kommen, möglicherweise schon im nächsten Monat. Wir sind sicher, dass wir in naher Zukunft die endgültigen Spezifikationen von Intel hören werden.

Über Wccftech

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.