Home Technik Japan veröffentlicht ein episches Video der Sekunden, bevor sein Raumschiff einen Asteroiden...

Japan veröffentlicht ein episches Video der Sekunden, bevor sein Raumschiff einen Asteroiden bombardiert

Wir wissen jetzt, wie es aussieht, wenn ein Raumschiff einen Asteroiden mit einer Bombe beschießt.

Anfang April wies die Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) ihre Raumsonde Hayabusa2 an, einen Sprengstoff auf den Ryugu-Asteroiden aus etwa 500 Metern Höhe über der Oberfläche zu werfen.

Nun hat JAXA eine veröffentlicht Video Der Start aus der Perspektive des Raumfahrzeugs – und während das Boot vor dem Aufprall in Deckung geht, bietet das Video immer noch einen erstaunlich detaillierten Blick auf die Oberfläche des Asteroiden.

Laut einer Pressemitteilung der Europäischen Weltraumorganisation gehen die Forscher hinter der Mission davon aus, dass die Bombenangriffe auf Ryugu einen "unverwechselbaren Krater" geschaffen haben.

Sie hoffen, etwas von dem durch die Bombenangriffe zerstörten Untergrundmaterial zurückholen zu können, so dass sie es auf der Erde analysieren können, nachdem das Raumfahrzeug wieder auf dem Festland gelandet ist.

Der Plan sieht vor, Hayabusa2 am Donnerstag zum Asteroiden-Bombenanschlag zurückzuschicken, um Nachforschungen anzustellen und Bilder aufzunehmen – obwohl wir vielleicht nicht wissen, wie ein bombardierter Asteroid gerade aussieht, müssen wir vielleicht nicht lange warten, um herauszufinden.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Futurism veröffentlicht. Lesen Sie den Originalartikel.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Was ist neu in der kulturellen Agenda?

Adrienne Rich: Weil der Feminismus gestern nicht geboren wurdeAdrienne RichAls letzte Empfehlung vor Beginn der Sommerpause gestatte ich mir eine Delikatesse, die dank des...

Toyota rückt näher an die Schaffung von "Mond-Wohnmobil"

SCHLIESSEN Toyota hat mit der japanischen Raumfahrtbehörde JAXA einen Dreijahresvertrag zur Entwicklung eines Mondrovers abgeschlossen. ...

Kalifornien erwägt Verbot der neuen Grenze der Gesichtserkennung: Polizeikameras

Das erste generelle Verbot der Gesichtserkennung erfolgte im Mai, als San Francisco als einzige Stadt des Landes die Nutzung der Technologie durch die Polizei...

Filmkritik: 'Spider-Man: Far From Home'

Marvels neueste Ängste über gefälschte Nachrichten. Kritikerbewertung: 4 von 5 Sternen"Ich hätte nicht gedacht, dass ich diesen Sommer die Welt retten muss", gesteht ein...

Der britische Verteidigungsminister weist Kritik an in der Golfregion beschlagnahmtem Tanker zurück Politik

Der Verteidigungsminister, Tobias Ellwood, hat die Anschuldigung zurückgewiesen, dass ein vom Iran im Golf beschlagnahmter unter britischer Flagge fahrender Tanker besser geschützt werden könnte,...