Home Technik JWST überschreitet Kostenbegrenzung, Start verzögert bis 2021

JWST überschreitet Kostenbegrenzung, Start verzögert bis 2021

Das Konzept des Künstlers des James Webb Space Telescope.  Bildquelle: James Vaughan / SpaceFlight Insider

Das Konzept des Künstlers des James Webb Space Telescope. Bildquelle: James Vaughan / SpaceFlight Insider

Das James Webb Weltraumteleskop , in Entwicklung seit den letzten 22 Jahren, ist jetzt Der JWST, der für seine zahlreichen Verzögerungen und Kostenüberschreitungen bekannt ist, befindet sich offenbar in der Endphase seines Fluges auf einer Ariane-5-Rakete aus Kourou in Französisch-Guayana.

EIN Bericht Das von der NASA veröffentlichte Independent Review Board (IRB), das von der Raumfahrtbehörde selbst angenommen wurde, empfahl einstimmig, dass die Mission Fortschritte machen dürfe.

“Webb sollte aufgrund seines außerordentlichen wissenschaftlichen Potentials und seiner wichtigen Rolle bei der Aufrechterhaltung der US-amerikanischen Führungsposition in Astronomie und Astrophysik fortfahren”, sagte Tom Young, der Vorsitzende des Prüfungsausschusses. “Es ist entscheidend für den Erfolg, dass jedes Element von Webb ordnungsgemäß funktioniert, bevor es in den Weltraum gelangt.”

Verzögerungen und Kostenüberschreitungen für James Webb Space Telescope.  Bildquelle: Grant Wembly über Twitter

Verzögerungen und Kostenüberschreitungen für James Webb Space Telescope. Bildquelle: Grant Wembly über Twitter

Unter Berufung auf wissenschaftliche Gründe, das Projekt nicht abzubrechen, verteidigten die Vertreter weiterhin den JWST, obwohl er für die US-amerikanische Raumfahrtbehörde zu einer Geldgrube und zu einem schwarzen Auge wurde – und ein Ziel für die Absage war.

“Je mehr wir mehr über unser Universum erfahren, desto mehr erkennen wir, dass Webb für die Beantwortung von Fragen entscheidend ist. Wir wussten nicht einmal, wann wir das Raumfahrzeug entwerfen sollten”, sagte Thomas Zurbuchen, stellvertretender Administrator der NASA-Missionsdirektion. “Webb ist bereit, diese Fragen zu beantworten und ist das Warten wert. Die wertvollen Empfehlungen des IRB unterstützen unsere Bemühungen um den Erfolg der Mission; wir erwarten spektakuläre wissenschaftliche Fortschritte von der höchsten wissenschaftlichen Priorität der NASA. ”

Anfangs bekannt als Weltraumteleskop der nächsten Generation Die geschätzten Kosten für die Mission beliefen sich auf rund 500 Millionen Dollar. Als Northrop Grumman zum Hauptauftragnehmer wurde, stiegen die Kosten der Mission auf 825 Millionen Dollar. Wenn es am spätesten Ausgabedatum startet – das Teleskop hat ungefähr $ 9,6 Milliarden gekostet.

Ein Beitrag auf Twitter von Gewähre Trembly , ein Astrophysiker des Harvard Smithsonian Center for Astrophysics lieferte eine Grafik, die die Verzögerungen des Programms und die steigenden Kosten aufzeigte (links).

Im Jahr 2010, das Wissenschaftsjournal, Natur beschrieb die JWST als das “Teleskop, das Astronomie aß” 6. Juli 2011 , der Haushaltsausschuss des US-Repräsentantenhauses für Handel, Justiz und Wissenschaft bemühte sich, das JWST zu streichen. Zu dieser Zeit waren bereits 3 Milliarden Dollar ausgegeben und 75 Prozent der Hardware des Raumschiffs waren hergestellt worden. Der Ausschuss stellte fest, dass das Projekt “Milliarden von Dollar über dem Budget und geplagt von schlechtem Management” war. Der JWST durfte mit einem Budget von 8 Milliarden Dollar weitermachen, etwas, von dem die NASA zugegeben hat, dass es verletzt wird.

Trotz der langen Verzögerungen und hohen Kosten, eröffnete Dwayne Brown, der Public Affairs Officer der NASA, die Telefonkonferenz am Mittwoch mit der Aussage: “Webb ist das Warten wert!” Dies war ein wiederkehrendes Thema während der Telefonkonferenz am 27. Juni.

Menschliche Fehler, Mangel an Erfahrung, Komplexität, übertriebener Optimismus waren zitiert als Beispiele dafür, warum das Raumfahrzeug wiederholt verzögert wurde. Allein in den letzten zehn Jahren soll die Mission 2018 starten (dieses Datum wurde 2011 angegeben und allein die Kosten für diese Verzögerung werden auf 1 Milliarde US-Dollar geschätzt), 2020 und jetzt 2121. Tatsächlich hat das JWST keine solche Mission gesehen weniger als 11 Startverzögerungen. NASA-Vertreter haben erzählt SpaceFlight Insider dass der Verlust von geschultem Personal trotz der 25 Jahre seit der Konzeption des Programms kein Thema war.

Die Startverzögerung von 2018 bis 2021 wurde als durch fünf Faktoren verursacht beschrieben: 1). menschliche Fehler 2). eingebettete Probleme 3.) Mangel an Erfahrung in Bereichen wie dem Sunshield der JWST 4). übermäßiger Optimismus 5). Systemkomplexität

Einige der Probleme, die durch menschliche Fehler verursacht wurden, beinhalteten die Verwendung von falschem Lösungsmittel bei der Reinigung von Antriebsventilen, Testdrahtfehler, die eine übermäßige Spannung an den Wandlern verursachten, und Befestigungselemente für den Sonnenschutz, die nicht richtig installiert wurden. Marcia Dunn von der Associated Press hat festgestellt, dass bei einem bestimmten Test, bei dem die Befestigungselemente verloren gingen, rund 70 Teile verloren gingen – zwei von ihnen verblieben noch im Teleskop.

Dunns Beurteilung dieses Tests wurde von Young bestätigt. Er stellte auch fest, dass alle bis auf vier der verlorenen Stücke entdeckt wurden und dass zwei dieser NASA nicht “eindeutig sagen können, dass sie es waren” (entdeckt – und deshalb wahrscheinlich immer noch irgendwo im Teleskop sind).

“Mach keinen Fehler, ich bin nicht glücklich hier zu sitzen und diese Geschichte zu teilen. Wir wollen das nie machen, wir wollen immer über unsere Erfolge sprechen und wenn man sich unser Missionsinventar ansieht, sieht man, wie oft wir Missionen unter den Kosten und im Zeitplan durchführen “, sagte Zurbuchen als Antwort auf Dunns Frage . “Wir sind wirklich begeistert davon … wir sind Teil dieses Teams, das dieses Problem geschaffen hat, natürlich, Northrop (Grumman) ist ein Teil davon, aber wir haben eine Übersicht darüber, wir übernehmen auch Verantwortung wie wir vorwärts gehen und das ist der einzige Weg, wie wir das gemeinsam über die Ziellinie bringen. ”

Es wurde während der Telefonkonferenz am Mittwoch erwähnt, dass diese Probleme mit relativ einfachen Korrekturen hätten vermieden werden können und eine Verzögerung von etwa anderthalb Jahren und rund 600 Millionen Dollar verursacht hätten.

Die NASA hat jetzt nicht nur die Kostengrenze überschritten – sondern auch den Zeitplan. Der Kongress muss diesen Anstieg im nächsten Mittelzyklus genehmigen.

“Die Kostenbegrenzung, die wir vom Kongress erhielten, belief sich auf 8 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung. Dazu gehörten die Entwicklung der gesamten Hardwareintegration, der Test, der Start und sechs Monate Inbetriebnahme, also die 8 Milliarden US-Dollar für all das. “Junge sagte. “Angesichts der Verzögerung des Starts und der Empfehlungen des IRB – das wird weitere 800 Millionen Dollar zu den Entwicklungskosten beitragen.”

Mit den ständig wachsenden Ausgaben des JWST hinterließen Fragen, was die tatsächliche Menge des Programms war, SpaceFlight Insider Ich wandte mich an die NASA, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, was dieser Betrag war und erhielt folgende Antwort:

Die NASA hat eine Neuplanung abgeschlossen, die die gesamten Lebenszykluskosten zur Unterstützung des Markteinführungsdatums im März 2021 von etwa 9,66 Milliarden US-Dollar festlegte; Diese Kosten umfassen Integration und Test, Einführung, Inbetriebnahme und fünf Jahre Betriebskosten und Kosten für die Wissenschaft. Die Entwicklungskostenschätzung (die Kosten durch die Inbetriebnahme) von $ 8 Milliarden würde sich auf $ 8,8 Milliarden erhöhen.

Während andere NASA-Initiativen abgesagt wurden, nachdem bereits Milliarden von Dollar für sie ausgegeben wurden (wie die Constellation- und ARM-Programme), scheint die Agentur ihre Verluste bei JWST nicht in absehbarer Zeit abzubauen. Dieser Betrag beinhaltet nicht die Kosten, die von den Partnern der NASA für das Projekt, den europäischen und kanadischen Raumfahrtagenturen, bezahlt werden.

Video mit freundlicher Genehmigung der NASA

Markiert:

Jason Rhian verbrachte mehrere Jahre mit Praktika bei der NASA, der National Space Society und anderen Organisationen. Er hat Inhalte für Outlets wie die Aviation Week & Space Technology, Space.com, The Mars Society und Universe Today bereitgestellt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Fall Neymar: Französische Polizei beschlagnahmt Überwachungsvideos

Fall Neymar: Französische Polizei beschlagnahmt Überwachungsvideos

Chrissy Teigen Körper Make-up | OK POPSUGAR Beauty UK

Chrissy Teigen warf einen kurzen Blick auf ihre Make-up-Routine aus einem anderen Blickwinkel. Teigen hat ein Instagram-Foto geteilt, auf dem zu sehen ist, wie sie...

Der Iran zerstört eine amerikanische Drohne in Ormuz

Die iranischen Revolutionswächter kündigten heute die Abriss einer amerikanischen Drohne, Spionageoperationen gewidmet, in...

Distribution: das Dröhnen des "neuen Einzelhandels"

Alle, die im Wettbewerb bestehen und den großen Vertrieb führen wollten, Fachgeschäfte, Einkaufszentren, Kaufhäuser und sogar riesige E-Commerce-Plattformen, erhielten jahrelang ein klares Mandat von...

Das Rollhockey altert in Girona nicht

"Wir treffen uns einmal im Jahr und es ist klar, dass es eine Party ist, aber jeder will gewinnen ... vor allem in der...