Technik

Kamera hat einen 'schwerwiegenden Fehler' in Apps von Drittanbietern

Kamera hat einen 'schwerwiegenden Fehler' in Apps von Drittanbietern

Das neueste Flaggschiff von Google verfügt zwar über eine klassenführende Kamera, ist jedoch nicht ohne Fehler, und jetzt haben wir eine weitere, die der Liste hinzugefügt werden kann. Leider kann es vorkommen, dass die Verwendung der Kamera in Apps von Drittanbietern zu einem Fehler führt, der die Kamera vollständig deaktiviert, bis Sie einen Neustart durchführen. Selbst die Standardkamera-App funktioniert nicht, bis Sie das Telefon aus- und wieder einschalten.

Die zur Demonstration des Problems erforderlichen Schritte sind angeblich recht unkompliziert, aber ich kann das Problem nicht auf meinem eigenen Pixel 3 reproduzieren. Daher ist nicht die gesamte Hardware betroffen. Für sich selbst zu testen, ist so einfach wie das Öffnen einer App, mit der die Kamera verwendet werden kann (z. B. Snapchat oder Android-Nachrichten), und der Versuch, ein Foto aufzunehmen. Wenn Sie auf das Problem stoßen, ist der Kamera-Feed nur schwarz und es wird eine Fehlermeldung mit der Meldung "Verbindung mit der Kamera kann nicht hergestellt werden" oder "Das Kameragerät hat einen schwerwiegenden Fehler festgestellt" angezeigt.

Der Neustart scheint das Problem vorübergehend zu beheben, sodass die Google Camera App wieder funktioniert. Bei Betroffenen tritt das Problem jedoch immer dann auf, wenn eine App eines Drittanbieters auf die Kamera zugreift. Die einzige langfristige Lösung besteht nun darin, die Kameraberechtigungen für Apps von Drittanbietern vollständig zu deaktivieren. Auf betroffenen Geräten können selbst ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und eine vollständige Löschung / Wiederherstellung des Systems das Problem nicht beheben.

Einige andere Geräte, darunter das Pixel 2 XL, können ebenfalls betroffen sein. Andere Berichte weisen darauf hin, dass dieses Problem möglicherweise noch weiter zurückgeht und ältere Pixels und Nexus-Geräte betreffen kann Pixel 3.

Der Chef des BuzzFeed-News-Büros, Mat Honan, hatte nach seiner ansonsten positiven Beurteilung ein ähnliches Problem, als er ein Pixel 3 für seinen persönlichen Gebrauch gefunden hatte. Die Schwere des Problems veranlasste ihn dazu, die Empfehlung des Telefons auf seiner Website in seiner Überprüfung zu erwähnen.

BuzzFeed wurde die folgende Aussage über das Problem übermittelt: "Wir haben uns die Berichte dieses Problems angesehen und eine Lösung gefunden, die in den kommenden Wochen verfügbar sein wird."

Wir haben uns an einen Vertreter von Google gewandt, um weitere Informationen zu erhalten, haben aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort erhalten. In der Zwischenzeit müssen sich die Betroffenen von Apps fernhalten, die das Problem verursachen könnten, oder riskieren, dass die Kamera beim nächsten Versuch, ein Foto aufzunehmen, vorübergehend beschädigt wird.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.