Technik

Kleiner Asteroid summt heute die Erde! Wie man es online sieht.

Kleiner Asteroid summt heute die Erde! Wie man es online sieht.

Kleiner Asteroid summt heute die Erde! Wie man es online sieht.

Das virtuelle Teleskopprojekt hat dieses Bild des erdnahen Asteroiden 2018 VX1 am 8. November 2018 aufgenommen.

Bildnachweis: Gianluca Masi / Virtual Telescope Project

Ein neu entdeckter Asteroid wird heute (10. November) an der Erde vorbeiziehen, und Sie können die Wanderung des Eindringlings live online verfolgen.

Der Asteroid 2018 VX1, von dem Wissenschaftler glauben, dass er 8 bis 18 Meter breit ist, wird sich während dieses Durchgangs innerhalb von 380.000 Kilometern unseres Planeten befinden. Das ist ein bisschen näher als der Mond, der die Erde in einer durchschnittlichen Entfernung von ungefähr 239.000 Meilen (384.600 km) umkreist.

Das Virtuelle Teleskop-Projekt wird am Samstag um 13.00 Uhr eine Show über den Vorbeiflug der VX1 2018 ausstrahlen. EST (1800 GMT). Sie können die Show hier auf Space.com live oder direkt über das Virtual Telescope Project verfolgen.

2018 VX1 wurde erst letzte Woche am 4. November entdeckt. Der Asteroid benötigt etwa 1,6 Erdjahre, um eine Runde um die Sonne zu drehen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass dieser Vorbeiflug unseres Planeten nicht beeinträchtigt wird.

Zwei andere neu entdeckte Asteroiden werden auch am Samstag durch die Nachbarschaft der Erde zoomen, wobei keines der beiden annähernd so nahe kommen wird wie 2018 VX1. 2018 VS1 und 2018 VR1, die beide in der vergangenen Woche erstmals entdeckt wurden, werden auf Entfernungen von etwa 800.000 Meilen (1,3 Millionen km) bzw. 3,1 Millionen Meilen (5 Millionen km) vorbeifahren.

Solche Überraschungsbesuche bestätigen, wie viele erdnahe Asteroiden (NEAs) es gibt und wie wenige von ihnen Astronomen entdeckt haben. Es wird angenommen, dass die NEA-Bevölkerung Millionen zählt, aber Forscher haben bisher nur 19.000 solcher Objekte entdeckt und verfolgt.

Asteroiden sind aus vielen Gründen faszinierend. Sie enthalten eine Vielzahl wertvoller Ressourcen und stoßen regelmäßig auf unseren Planeten, wobei die meisten Lebensformen der Erde gelegentlich ausgelöscht werden. Wie viel wissen Sie über Weltraumfelsen?

Erde verursacht Asteroiden-Beben

0 von 10 Fragen sind abgeschlossen

Es gibt jedoch einige gute Nachrichten: Das Risiko eines katastrophalen, potenziell zivilisationsbeendenden Einflusses ist zumindest für den Moment gering. Wissenschaftler glauben, dass sie mehr als 90 Prozent der NEAs in den Bergen gefunden haben, und keine davon stellt eine Bedrohung für die absehbare Zukunft dar.

Das Buch "Out There" von Mike Wall über die Suche nach einem außerirdischen Leben wird am 13. November von Grand Central Publishing veröffentlicht. Folge ihm auf Twitter @michaeldwall. Folge uns @Spacedotcom oder Facebook. Ursprünglich auf Space.com veröffentlicht.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.