Home Technik NASA-Satelliten erfassen massive "Feuerbälle", die über dem Bering-Meer explodieren - Axios

NASA-Satelliten erfassen massive "Feuerbälle", die über dem Bering-Meer explodieren – Axios

Gutschrift: NASA / GSFC / LaRC / JPL-Caltech, MISR-Team.

In dieser Woche wurden Bilder eines "Feuerballs" veröffentlicht, der am 18. Dezember 2018 fast 16 Meilen über dem Beringmeer explodierte und von zwei leistungsstarken Instrumenten der NASA an Bord des Terra Satellite gefangen genommen wurde.

Einzelheiten: Der Feuerball – in der Tat der wissenschaftliche Name dieser strahlenden Meteoriten – setzte geschätzte 173 Kilotonnen Energie frei – ungefähr zehnmal so viel Energie wie eine Atombombe, aber angesichts ihrer Höhe und ihres entfernten Ziels stellte sie keine Gefahr auf der Erde dar. Dies war der stärkste Meteor, der seit 2013 von der Erde beobachtet wurde.

Die 2 NASA-Instrumente machten die verbleibenden Überreste des Meteors von 5 von 9 Kameras auf dem Multi-Angle Imaging SpectroRadiometer-Gerät und zeigten einen Schatten, den die Meteorspur auf ihrem Weg durch die Erdatmosphäre hervorgerufen hatte. Das mit dem SpectroRadiometer-Instrument „Moderate Resolution Imaging“ erzielte Standbild ist farbecht und zeigt einen dunklen Schatten auf weißen, flauschigen Wolken – der Rückstand von der Reise des Meteors.

Warum es wichtig ist: Es ist selten, dass NASA-Satelliten einen solchen Meteor in der oberen Atmosphäre einfangen, was diese Bilder für Wissenschaftler und jeden Tag für Skywatcher gleichermaßen interessant macht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Laut offiziellen Angaben wird Cristiano Ronaldo in Las Vegas keinen sexuellen Übergriffen ausgesetzt sein

Die Behauptungen, die erstmals 2009 vorgebracht wurden, können nicht zweifelsfrei bewiesen werden, hieß es in einer Erklärung des Amtes.CNN hat die Anwälte von Ronaldo...

Inter Mailand 'bietet Ivan Perisic' für Romelu Lukaku von Manchester United an

Manchester United könnte die Chance haben, Ivan Perisic von Inter Mailand zu verpflichten, nachdem der Kroate vor zwei Jahren nicht gelandet war. Dies geht...

Gefährlicher See am Mont Blanc

Aktualisierung am 22. Juli 2019, 21:48 Uhr Ein idyllischer, hellblauer See im Mont-Blanc-Gebirge könnte die Dörfer in einem Tal bedrohen. Aufgrund der hohen Temperaturen hat...

Le Mans: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei einem Unfall auf der Autobahn A11

Am Montag gegen 15:20 Uhr kam es bei einem Unfall im Dorf Fatînes bei Le Mans zu zwei Verletzten und zwei Toten auf der...

Le Mans: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei einem Unfall auf der Autobahn A11

Am Montag gegen 15:20 Uhr kam es bei einem Unfall im Dorf Fatînes bei Le Mans zu zwei Verletzten und zwei Toten auf der...