Technik

NASA-TV-Abdeckung für den 15. November Cygnus-Start zur Internationalen Raumstation | National

WASHINGTON, 9. November 2018 / PRNewswire / – Der kommerzielle Partner der NASA, Northrop Grumman, wird voraussichtlich seine Antares-Rakete starten und die Cygnus-Raumsonde um 04:49 Uhr EST zur Donnerstag, dem 15. November, bringen. Der Start sowie die Briefings vor und nach dem Launch werden live auf NASA Television und auf der Website der Agentur übertragen.

Diese zehnte kommerzielle Nachschubmission für Northrop Grumman, die mit 7.500 Pfund Forschung, Crew-Zubehör und Hardware beladen ist, wird vom mittelatlantischen Regional Spaceport von Virginia Space im Wallops Flight Facility der NASA aus gestartet.

Etwa 70 Minuten nach dem Start startet ein automatisierter Befehl den Einsatz der Solararrays des Raumfahrzeugs. Die vollständige Bereitstellung dauert ungefähr 30 Minuten.

Die Cygnus-Sonde, die als SS John Young bezeichnet wird, wird am Sonntag, dem 18. November, in der Raumstation eintreffen. Um 16:35 Uhr morgens wird der Flugingenieur Serena Auñón-Kanzler der NASA die Raumsonde mit dem Roboterarm der Station ergreifen. Sie wird unterstützt von Alexander Gerst von der ESA (Europäische Weltraumorganisation), der die Cygnus-Systeme während seines Ansatzes überwacht. Nach der Erfassung weisen Bodensteuerungen den Roboterarm an, sich zu drehen und Cygnus an der Unterseite des Unity-Moduls der Station zu installieren.

Die vollständige Abdeckung der Startaktivitäten ist wie folgt:

14 Uhr – Was ist an Bord Wissenschaftliches BriefingTara Ruttley, Associate Chief Scientist für Microgravity Research im NASA-Büro des Chief ScientistDiane Risdon, Projektleiterin für In-Space Manufacturing Refabricator im NASA Marshall Space Flight CenterLiz Warren, Associate Program Scientist für die Station

Allison Porter, Flugmissionsmanager bei Tethers UnlimitedMichelle Lucas, Gründer und Präsident von Higher OrbitsStudent-Forscher mit Higher Orbits

11.00 Uhr – Prelaunch-PressekonferenzJoel Montalbano, stellvertretender Manager des Internationalen Raumstation-Programms im Johnson Space Center der NASA, Tara RuttleyDoug Voss, stellvertretender Leiter des Range and Mission Management Office bei WallopsFrank DeMauro, Vizepräsident für Human Space Systems und Logistik bei Northrop GrummanKurt Eberly, Vize Präsident bei Northrop Grumman

04:15 Uhr – Start der Berichterstattung beginnt 5: 45 Uhr – Cygnus Solar Array-Bereitstellung7 Uhr – Postlaunch-PressekonferenzJoel MontalbanoFrank DeMauroKurt Eberly

3 Uhr morgens – Greifer von Cygnus mit dem Roboterarm der Raumstation 6: 15 Uhr – Cygnus-Installationsvorgänge

Die Medienregistrierung für den Launch und die zugehörigen Aktivitäten ist geschlossen. Medien können jedoch telefonisch an den Kurzinformationen zu Was ist an Bord teilnehmen sowie Pressekonferenzen vor dem Start und nach dem Launch durchführen. An der Teilnahme interessierte Medien müssen sich mit Stephanie Schierholz unter stephanie.schierholz@nasa.gov in Verbindung setzen, um Einzelheiten zum Anruf zu erfahren.

Medien, die bereits für die Startaktivitäten bei Wallops registriert sind, erhalten weitere Informationen zu Zeitplänen, Betriebszeiten der Einrichtung, Kameraeinstellung der Kamera und mehr unter:

Die Cygnus-Sonde soll bis zum 12. Februar 2019 an der Raumstation bleiben, dann wird sie abheben, mehrere Tonnen Müll mitnehmen und mehrere CubeSats vor ihrem feurigen Wiedereintritt in die Erdatmosphäre einsetzen.

Weitere Informationen zur Northrop Grumman CRS-10-Mission finden Sie auf der Missions-Homepage unter:

Informationen zum Urheberrecht erhalten Sie beim Händler von PR Newswire.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.