Herr Murphy sagte jedoch, dass die Fakultät der Universität keine monolithische Sichtweise habe, zumal viele der Professoren nicht an der Universität von Chicago ausgebildet worden seien.

"Sie würden wahrscheinlich mehr mit dem übereinstimmen, was Luigi sagt, als mit dem, was ich sage", sagte er.

Herr Zingales sagte jedoch, dass die netzwerkgetriebenen Geschäftsmodelle der Technologiebranche – basierend auf der Vorstellung, dass ein Service oder ein Produkt nützlicher und wertvoller wird, wenn mehr Menschen darauf vertrauen – ein relativ neuer Wirtschaftsbereich sind.

Mächtige Monopole wie Google sind eine potenzielle Bedrohung für die Demokratie, fügte Zingales hinzu, weil sie so viel Einfluss auf das haben, was wir lesen. Google lehnte einen Kommentar ab.

Herr Zingales bemerkte auch, dass die Ideologie das Risiko des Einflusses eines Monopols auf die Überzeugung von Regulierungsbehörden und Politikern nicht erfasst.

In seiner Ansprache flehte Herr Zingales die Absolventen an, sich gegen die heutigen Technologie-Giganten zu wehren, so wie die Kolonisten während der Boston Tea Party dem Monopol der britischen Ostindien-Kompanie widerstanden hatten. Er forderte das Publikum auf, für Politiker zu stimmen, die bereit sind, sich dem Silicon Valley zu stellen.

"Dieses Land wurde im Kampf gegen Monopole geboren", sagte Herr Zingales, der immer noch mit einem spürbaren italienischen Akzent spricht. „Um Monopole zu bekämpfen, reicht Ihre Macht als Arbeiter, Verbraucher und Investoren nicht aus. Ihre Teilnahme am politischen Prozess ist von entscheidender Bedeutung. Dies ist keine republikanische oder demokratische Schlacht. Es ist eine amerikanische Schlacht. "

Dann sprach er den Elefanten im Raum an.

„Meine Schlussfolgerungen könnten einige Leute überraschen, die die Fakultät in Chicago, insbesondere die Wirtschafts- und Finanzfakultät, mit einer bestimmten Ideologie identifizieren. Die Chicagoer Fakultät hält sich jedoch an eine Methode, nicht an eine Ideologie “, sagte er. "Es ist eine Methode der intellektuellen Untersuchung ohne die Scheuklappen, die durch konventionelle Weisheit auferlegt werden."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.