Home Technik Russland sagt, dass ein geheimnisvolles Loch in der Internationalen Raumstation von INSIDE...

Russland sagt, dass ein geheimnisvolles Loch in der Internationalen Raumstation von INSIDE gebohrt wurde

Theorie eins – es wurde von einem kleinen Meteoriten verursacht

Ein kleines Loch erschien am 30. August in einer russischen Raumkapsel, die an die ISS gesperrt wurde.

Die "Mikrofraktur", von der angenommen wird, dass sie in der Weltraumstation mit einem Volumen von 150 Milliarden US-Dollar etwa 2 mm breit ist, wurde entdeckt, nachdem die Astronauten einen Druckabfall bemerkt hatten.

Der Astronaut der Europäischen Weltraumbehörde Alexander Gerst hat Berichten zufolge seinen Finger über das Loch gesteckt, bevor die Crew das Band mit Flicken versehen hat.

Das Loch wurde am Freitag (31. August) nach normalem Kabinendruck repariert.

Man nahm an, dass es anfangs von einem kleinen Meteoriten verursacht wurde, und Astronauten verwendeten Klebeband zum Abdichten des Lecks, nachdem es einen geringen Druckverlust verursacht hatte.

Theorie zwei – es wurde absichtlich im Orbit gemacht

Als jedoch die Ermittlungen weitergingen, sah es so aus, als würde das Loch von jemandem gemacht, nicht von außen, entweder auf der Erde oder im Weltraum, behauptete die russische Raumfahrtbehörde.

Roscosmos Chef Dmitry Rogozin sagte im September, dass das Loch während der Herstellung oder im Orbit mit einer "schwankenden Hand" gebohrt worden sein könnte.

Er hat nicht gesagt, ob er einen Verdacht auf eine US-Crew hatte, aber die Aussage hat einige Verwirrung ausgelöst.

Quellen schlagen vor, dass die Frage, wie das Loch zu beheben ist, die Beziehungen zwischen Moskau und Houston möglicherweise belastet hat.

Seitdem hat Rogozin seine Aussage, in der er die Medien für die Verdrehung seiner Worte verantwortlich gemacht hat, abgelehnt und gesagt, er habe niemals mit dem Finger auf amerikanische Astronauten gerichtet.

Theorie drei – es wurde von einem Arbeiter bei Energia verursacht

Eine führende Theorie aus einer ungenannten Quelle bei Energia sagte, dass das Loch am Boden gemacht worden sei – möglicherweise durch "vorsätzliche Eingriffe" – mit Vorschlägen, dass die verantwortliche Person möglicherweise bereits identifiziert wurde.

Eine andere anonyme Quelle sagte, dass das Loch von einem Arbeiter gebohrt wurde, der seinen Fehler mit einem Siegel versteckte, anstatt ihn zu melden.

Eine ungenannte Quelle bei Energia sagte der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti, dass

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Beste Organisation von Produkten unter 100 US-Dollar

Sich zu organisieren ist eine Sache, aber dafür zu sorgen, dass es so bleibt, ist eine andere Geschichte. In diesem Jahr lernte ich, mein...

Das englische Gericht wird die Gesellschaft von Bricor übernehmen, um ihre Gewerbeflächen anzupassen

Das englische Gericht wird die Bricor-Gesellschaft, ihre Handelszentren für Heimwerkerarbeiten, Reformen und Dekoration, in eine Fusion einbeziehen, mit der die Vertriebsgruppe fusionieren möchte «Kommerzielles...

Montes Rivers beendet seine Ausfahrt aus Girona und entscheidet sich für ein neues Schicksal

Girona ist seit zwei Tagen für Manchester unterwegs, Bühne regelmäßige Vorsaison Ein neues Szenario für den aktuellen Trainer Juan Carlos Unzué aus Gerona, der...

Cupra zeigt die Details eines 100% elektrischen Prototyps

ABC MOTOR@abc_motorMadridAktualisiert:23.07.2013 01:39 UhrVerwandte NeuigkeitenCupra reagiert auf die Anforderungen der Zukunft, indem es hohe Leistung mit einer fortschrittlichen Technologie und einem emotionalen und raffinierten...

Boris Johnson, einer der exzentrischsten Politiker Großbritanniens, ist auf dem Weg zum nächsten Premierminister

Es ist ein Bild, das in Millionen von Briten eingebrannt ist: Boris Johnson, damals Bürgermeister von London, baumelt unglücklicherweise an einer Ziplinie, als er...