Home Technik Sehen Sie die andere Seite des Mondes wie nie zuvor: China veröffentlicht...

Sehen Sie die andere Seite des Mondes wie nie zuvor: China veröffentlicht atemberaubende neue Bilder

Sehen Sie die Rückseite des Mondes wie nie zuvor: China veröffentlicht atemberaubende neue Bilder, die von seinem Yutu 2-Rover aufgenommen wurden, während sich die Mission für eine weitere lange Mondnacht einlädt

  • Chinas Mondmission hat die Erwartungen übertroffen und neue Mondbilder veröffentlicht
  • Yutu 2 und sein Lander halten einen Winterschlaf, um den fünften Mondtag zu betreten
  • Die Mission soll Schichten des Mondmantels untersuchen, die noch nie zuvor gesehen wurden

Der chinesische Lander Chang’e 4 und der Yutu 2 Rover haben auf ihrer erfolgreichen Mission, die andere Seite des Mondes zu erkunden, neue Bilder eingefangen, während das Duo sein Studium auf einen fünften Mondtag ausweiten will.

Auf dem Mond beträgt der Zyklus von Tag und Nacht insgesamt fast 30 Tage der Erde, von denen jeder etwa zwei Wochen dauert.

Die neuen Bilder, die vom Rover Yutu 2 aufgenommen und in diesem Monat veröffentlicht wurden, bieten mehr von der Missionsreise, nachdem eine erste Bildrunde veröffentlicht wurde, nachdem sie im Januar im 115 Kilometer breiten Von-Kármán-Krater angekommen waren.

Die Ziele der Lander- und Rover-Mission – die allererste Erkundung der Gegenseite des Mondes – umfassen die Analyse chemischer Unterschiede zwischen der erdbedeckten Seite des Mondes und dem Zielgebiet der Mission.

Scrollen Sie für Video nach unten

Die chinesische Chang-4-Mission war mit ihrem Lander und Rover ein voller Erfolg und übertraf damit ihre erwartete Lebensdauer. Die neuen Bilder, die vom Rover Yutu 2 aufgenommen und in diesem Monat veröffentlicht wurden, bieten mehr von der Missionsreise

Die chinesische Chang'e 4-Mission war mit ihrem Lander und Rover ein voller Erfolg und übertraf damit ihre erwartete Lebensdauer. Die neuen Bilder, die vom Rover Yutu 2 aufgenommen und in diesem Monat veröffentlicht wurden, bieten mehr von der Missionsreise

Wie von der Planetary Society berichtet, hat sich noch keine harte Wissenschaft in Bezug auf die Mission des Chang'e 4 herausgebildet, aber Wissenschaftler, die an dem Projekt beteiligt waren, sagten, dass das untersuchte Gebiet potentielle Beweise für ausgegrabenes mafisches Material enthielt, das die Mineralogie des Mondmantels enthüllen könnte . '

Die andere Seite des Mondes, also die Halbkugel, die immer von der Erde weg zeigt, muss bisher noch von solchen Missionen erkundet werden. Wie ihr auf der Erde sichtbares Gegenstück erlebt der Ort zweiwöchige Sonnenstrahlen und zweiwöchige Dunkelheit .

Laut einem Bericht von Space.com hat die Mission von Chang'e 4 die Erwartungen bereits deutlich übertroffen.

Die Raumsonden waren ursprünglich nur für insgesamt drei Mondtage ausgelegt.

Sowohl der Lander als auch der Rover befinden sich derzeit im Winterschlafmodus und ruhen sich während einer Mondnacht aus, doch am 28. April, wenn auf der anderen Seite des Mondes ein weiterer zweiwöchiger Tag dämmert, würden beide ihren fünften Mondtag verbringen, wenn sie ' sind noch völlig intakt.

Mit ihren umfangreichen Daten hoffen die Wissenschaftler, Fakten über unser frühes Sonnensystem zu enthüllen. Die andere Seite des Mondes, also die Halbkugel, die immer von der Erde weg zeigt, muss zuvor noch von solchen Missionen erforscht werden

Mit ihren umfangreichen Daten hoffen die Wissenschaftler, Fakten über unser frühes Sonnensystem zu enthüllen. Die andere Seite des Mondes, also die Halbkugel, die immer von der Erde weg zeigt, muss zuvor noch von solchen Missionen erforscht werden

Der Rover der Mission, Yutu 2, hat seinen Vorgänger um 60 Meter übertroffen

Der Rover der Mission, Yutu 2, hat seinen Vorgänger um 60 Meter übertroffen

Aufgrund der brutalen Temperaturen, die tagsüber auf 200 Grad Celsius ansteigen, muss der Rover auch kurzzeitig "Nickerchen" (kurze Ruhephasen) einnehmen, bis er sich wieder bewegen kann.

Trotz der Gefahren und Hindernisse bei der Erkundung der anderen Seite des Mondes hat der Yutu 2 während seines einmonatigen Aufenthalts knapp 180 Meter zurückgelegt.

Mit den Daten, die die Wissenschaftler bereits gesammelt haben, und was auch immer das Bonusmaterial sein kann, das der Rover im Laufe des Monats auf potenzielle Anstrengungen abrufen kann, planen Forscher laut der Planetary Society die Analyse und Veröffentlichung der Ergebnisse innerhalb eines Monats.

Die Mission befriedigt nicht nur die Neugier der Menschen in Bezug auf die andere Seite des Mondes, sie wird auch dazu beitragen, die Kenntnisse der Wissenschaftler über die Entstehung unseres frühen Sonnensystems zu beleuchten.

Krater, die vom Rover untersucht wurden, wurden durch einen uralten Einfluss erzeugt, in dem Schichten des Mondmantels exponiert sind, wo sie untersucht werden können, um den Inhalt zu bestimmen und mehr.

WARUM WÄHLTE CHINA IN DER VON KARMAN CRATER?

Chang'e-4 landete im Von-Karman-Krater im Südpol-Aitken-Becken.

Dies ist ein riesiger Krater, der sich an der äußersten Südspitze des Mondes befindet.

China hat sich entschieden, die andere Seite des Mondes zu studieren, und hat dabei alle anderen Nationen bis zum Meilenstein geschlagen.

Das Becken ist bislang das größte bekannte Aufprallbecken im Sonnensystem.

Chinas Weltraumbehörde hofft, dass sie durch die Erkundung des riesigen Damms auf der Oberfläche des Mondes in die Lage versetzt werden können, ihre Geschichte und Geologie durch das Sammeln von noch nie gesehenen Steinen zu beleuchten.

Die Forscher hoffen, dass die riesige Tiefe des Kraters ihnen erlaubt, den Mondmantel, die Schicht unter der Oberfläche des Mondes, zu untersuchen.

Es wird angenommen, dass der Krater aus verschiedenen chemischen Verbindungen besteht, einschließlich Thorium, Eisenoxid und Titandioxid.

Es wird auch gehofft, dass die Wissenschaftler anhand dieser 8 Meilen tiefen Narbe auf der Mondoberfläche Hinweise finden könnten, um den Ursprung des Mondmantels zusammenzusetzen.

Es gibt auch einen anderen logistischen Grund für die Wahl des Landeplatzes. Der Krater ist im Süden des Beckens meist flach.

Dies erhöhte die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Landung.

Werbung

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die letzte Kontroverse der Herzöge von Sussex: 2,7 Millionen, um Ihr Haus zu reformieren Menschen und Berühmtheiten

Es scheint, dass Prinz Henry und Meghan Markle das Auge des Hurrikans, in den sie seit Monaten verwickelt sind, nicht so schnell verlassen...

Ligados drahtlose Pläne in 5G Agency Crossfire gefangen

Der Plan von Ligado Networks LLC, einige der wertvollsten Luftwellen des Landes zu entwickeln, wird durch Meinungsverschiedenheiten zwischen den...

Raptors Präsident Masai Ujiri antwortet auf eine Untersuchung des Angriffs in Kalifornien

Der Präsident des Toronto Raptors-Teams, Masai Ujiri, spricht am Dienstag während einer Pressekonferenz zum Saisonende in Toronto mit den Medien. (Nathan...

Cardi B bekennt sich im Strip-Club-Streitfall nicht schuldig

Cardi, 26, mit bürgerlichem Namen Belcalis Almanzar, wurde vor dem Queens County Criminal Court angeklagt, zusammen mit zwei weiteren Angeklagten, Tawana "RemyRojaLaPerla" Jackson-Morel...