Technik

So klingt ein Sonnenaufgang auf dem Mars nach einem Computeralgorithmus – BGR

So klingt ein Sonnenaufgang auf dem Mars nach einem Computeralgorithmus – BGR

Wissenschaftler wissen viel über den Mars, zumindest wenn es darum geht, wie er aussieht. Auf der anderen Seite ist der Sound viel anspruchsvoller, und es ist nicht so, als hätten wir leistungsfähige Mikrofone, die den Wind über die Marsebenen lauschen.

Forscher der Anglia Ruskin University und der University of Exeter haben nun ein interessantes Musikstück geschaffen, das nicht nur vom Mars inspiriert wurde, sondern tatsächlich von einem Computeralgorithmus komponiert wurde, der einen Mars-Sonnenaufgang als Daten verwendete. Das Ergebnis ist ein überraschend angenehmes Musikstück, das Sie selbst hören können.

Das Stück ist nur ein paar Minuten lang, also hören Sie zu und hören Sie zu:

Ziemlich ordentlich, was? Aber wie genau wurde es geschaffen? Die Anglia Ruskin University beschreibt ihre Gründung wie folgt:

Die Forscher erstellten das Musikstück, indem sie ein Bild Pixel für Pixel von links nach rechts scannen und die Helligkeits- und Farbinformationen betrachten und mit der Geländehöhe kombinieren. Sie verwendeten Algorithmen, um jedem Element eine bestimmte Tonhöhe und Melodie zuzuweisen.

Wie Sie vielleicht annehmen, kommen die leiseren Noten und fließenden Hintergrundgeräusche aus dem dunklen Bereich um die Sonne im Bild. Höhere Noten sind hellere Pixel in der Nähe der hellen Kugel in der Mitte.

"Wir sind absolut begeistert, diese Arbeit über einen so faszinierenden Planeten präsentieren zu können", sagte Dr. Domenico Vicinanza, einer der an dem Projekt beteiligten Wissenschaftler, in einer Erklärung. "Die Bildsonifikation ist eine wirklich flexible Methode zur Erforschung der Wissenschaft. Sie kann in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, von der Untersuchung bestimmter Eigenschaften von Planetenoberflächen und Atmosphären über die Analyse von Wetteränderungen bis hin zur Erkennung von Vulkanausbrüchen."

Das Stück wird auf der Supercomputing-Konferenz SC18 am 13. November in Dallas sozusagen "aufgeführt". Das Publikum wird das Lied durch traditionelle Lautsprecher sowie durch "Vibrationswandler" hören, die es ihnen erlauben Gefühl es. Ziemlich ordentlich.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.