Technik

Sonneneruptionen: Details, die Sie wissen sollten!

Sonneneruptionen sind etwas, das in der Sonne passiert, aber sie beeinflussen die Erde in irgendeiner Weise. Sonneneruptionen lassen sich am besten als plötzlichen Ausbruch der Helligkeit der Sonne beschreiben. Es passiert, wenn magnetische Energie, die in der Sonne entwickelt wurde, freigesetzt wird. Wenn die Flares zu intensiv sind, kann man einen koronalen Massenauswurf kurz nach dem Flare erwarten. Was sind koronale Massenauswürfe, die Sie fragen? Es ist die Freisetzung von Magnetfeld und Plasma aus der Corona-Schicht der Sonnenatmosphäre. Elektronen, Ionen, elektromagnetische Wellen und Atome werden in den Weltraum ausgestoßen, wenn diese Flares auftreten.

Was verursacht diese Sonneneruptionen? Die bisher akzeptierte Idee ist, dass die Sonne einen starken Aufbau magnetischer Energie freisetzt. Sonnenflecken sind die Orte, an die man schauen sollte (nicht wörtlich! Du darfst nie direkt in die Sonne schauen), wenn sie wissen wollen, wo die Eruptionen stattfinden. Sonnenflecken sind dunkler und relativ weniger heiße Flecken auf der Sonnenoberfläche. Die Menge an Energie, die während einer Sonneneruption freigesetzt wird, könnte Millionen von Wasserstoffbombenexplosionen entsprechen! Sicherlich muss das etwas auf der Erde bewirken. Es tut.

Aurora Borealis, im Volksmund als das Nordlicht bekannt, sind eine Folge der Sonnenstürme. Die Teilchen, die aufgrund des Aufflackerns in den Weltraum ausgestoßen werden, erreichen die Erde und werden von magnetischen Nord- und Südpolen angezogen. Das magnetische Schild der Erde – bestehend aus Atomen und Molekülen von Sauerstoff, Stickstoff und vielen anderen Elementen – interagiert mit den ausgestoßenen Teilchen und verursacht die Aurora Borealis. Aber nicht alles ist gut und wunderbar über die Fackeln. Die Auswürfe sind in der Regel radioaktiv und können wichtige Raumfahrzeuge und Astronauten beschädigen, die sich in ihnen befinden könnten. Es kann auch teure Ausrüstung wegen Korrosion beschädigen. Nur sehr starke Sonneneruptionen können uns hier auf der Erde stark beeinflussen. Die wahren Schuldigen scheinen die coronal mass ejections (CMEs) zu sein. Wenn die aufgrund der CMEs ausgestoßenen Partikel mit dem Erdmagnetfeld wechselwirken, verursachen sie sehr wahrscheinlich Störungen bei GPS-Signalen und Funkkommunikationen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.