Die beiden großen Hersteller von Spielkonsolen für das Wohnzimmer, die nicht Nintendo heißen, kämpfen um dasselbe Startfenster. Feiertag 2020 ist, wenn beide Sony PlayStation 5
und Microsofts nächste Xbox (derzeit mit Codenamen Projekt Scarlett
) wird eintreffen und um einen Platz auf Ihrer Urlaubseinkaufsliste kämpfen.

Wir wissen es schon ein bisschen über die kommende Hardware, aber nicht die wichtigsten Fakten wie Preis und Erscheinungsdatum.

Diese nächste Wiederholung der andauernden Konsolenkriege ist besonders wichtig, da neue Konkurrenz von Cloud-Diensten wie Google Stadia, Premium Mobile Plattformen wie Apple Arcade und Nintendo scheint nicht aufzuhalten Schalter Familie.

James Martin / CNET

Die PS5 springt zum Solid-State-Speicher und eignet sich daher besser für große Spiele-Downloads. Es werden jedoch weiterhin optische Datenträger unterstützt, was zeigt, dass es schwierig ist, auf ältere Technologien zu verzichten. 8K-Fernseher sind zwar selten, aber die PlayStation 5 kann 8K-Bilder ausgeben.

James Martin / CNET

Die nächste Xbox hat noch nicht einmal einen endgültigen Namen. Es wird immer noch als Project Scarlett bezeichnet, wie es erstmals auf der E3 2019 vorgestellt wurde. Wie die PS5 basiert es auf einer AMD-Plattform und behält auch das optische Laufwerk (etwas, das von den meisten anderen Geräten längst nicht mehr unterstützt wird).

Die unten aufgeführten Spezifikationen sind nicht in Stein gemeißelt und basieren auf den besten Vermutungen von Lecks und der geringen Menge öffentlich verfügbarer Informationen. Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen verfügbar sind.

Sony PlayStation 5 gegen Microsoft Project Scarlett

PlayStation 5

Xbox Project Scarlett

Prozessor

8-Kern AMD Ryzen Zen 2 CPU

1,6 GHz AMD Ryzen Zen 2 CPU

Grafik

AMD Radeon Navi-Familie GPU

AMD Arcturus GPU

RAM

Unbekannt

16 GB GDDR6 SDRAM

Lager

SSD

1 TB SSD

Optisches Laufwerk

Ja, 4K Blu-ray

Ja

Max. Ausgabeauflösung

8 TAUSEND

8 TAUSEND

maximale Bildrate

120fps

120fps

Controller-Funktionen

Haptisches Feedback, adaptive Trigger, USB-C-Anschluss

Unbekannt

VR-Unterstützung

Ja

Wahrscheinlich

Cloud-Spiele

PlayStation Now

Microsoft xCloud

Abwärtskompatibilität

PS4-Spiele

Xbox One und unterstützte Xbox 360- und Xbox-Spiele

Großes Startspiel

Unbekannt

Halo unendlich

Veröffentlichungsdatum

Feiertag 2020

Feiertag 2020






Läuft gerade:
Schau dir das an:

Sony macht die PS5 offiziell




4:26

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.