Home Technik SteamVR aktualisiert, nachdem Beat Saber-Spieler Geschwindigkeit erreicht haben, die nicht für "menschlich...

SteamVR aktualisiert, nachdem Beat Saber-Spieler Geschwindigkeit erreicht haben, die nicht für "menschlich möglich" gehalten wurde • Eurogamer.net

Valve hat seine SteamVR-Software aktualisiert, nachdem Beat Sabre-Spieler es geschafft haben, rhythmische Schlaggeschwindigkeiten zu erreichen, die nicht für "menschlich möglich" gehalten wurden.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Beat Saber ein Rhythmus-Spiel, bei dem die Spieler ihre VR-Headsets anbringen und mit einem virtuellen Lichtschwert auf sie zukommen, während sie zu Musik spielen. Wenn Sie etwas mehr visuelles mögen, können Sie den zunehmend schwitzenden Eurogamer Ian Higton sehen, der im folgenden Video seine Armbewegungen zeigt.

Wie bei den besten Rhythmus-Spielen kommt der Nervenkitzel in Beat Saber daher, dass der Zen-Zustand erreicht wird, in dem Geist und Musik sich so sehr verschmelzen, dass körperliche Reaktionen praktisch unbewusst auftreten. Leider scheint es, dass PC-Player, die in der Musik vielleicht etwas zu groß sind, es geschafft haben, Geschwindigkeiten zu erreichen, da sie die Controller dramatisch hin und her bewegten, die über die Schwelle stiegen, bei der das Tracking-System von SteamVR mithalten konnte. Cue, zumindest in bestimmten Randfällen, verfehlte Noten und viel Traurigkeit.

Als Antwort darauf hat Valve in seiner neuesten SteamVR-Beta ein Update angeboten, das die Grenzen dessen, was seiner Ansicht nach "für Controller-Bewegung menschlich möglich war" gestützt auf Daten von Beat Saber-Spielern, erhöht.

Ben Valve-Entwickler Ben Jackson (wie von Road to VR entdeckt) hat in den begleitenden Kommentaren weiter ausgeführt und erklärt, dass das Verfolgungssystem von SteamVR "interne Sanitätsprüfungen hat, um herauszufinden, wenn etwas schief läuft. Wenn unsere Berechnungen beispielsweise lauten, dass Sie hinter Ihrer einzigen Basisstation stehen, Wir haben offensichtlich einen Fehler gemacht, weil wir hinter der Basisstation kein Signal erhalten würden. " Unglücklicherweise verursachte eine dieser Sicherheitsüberprüfungen, die darauf beruhte, wie schnell Valve "fand, dass es jemandem möglich wäre, das Handgelenk zu drehen", Probleme bei Beat Saber.

Einfach ausgedrückt, erklärt Jackson: "Es stellt sich heraus, dass ein richtig motivierter Mensch, der einen Controller mit ausreichend Licht verwendet, schneller laufen könnte (3600 Grad / Sekunde!), Als wir dachten".

Hoffentlich bedeuten diese Änderungen, dass die überbordendsten Spieler von Beat Saber jetzt ungehindert schlagen können, ohne dass technische Probleme ihr Spiel behindern. Beat Saber ist über Steam und den PlayStation Store erhältlich, um die Grenzen der Oberarmfähigkeiten noch zu testen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Der Mann, der starb, nachdem er im Stadtzentrum von Cardiff erstochen worden war, heißt Asim Khan

Ein Mann, der starb, nachdem er in den frühen Morgenstunden des Sonntags in der Innenstadt von Cardiff erstochen worden war, wurde als 21-jähriger Asim...

Apex Legends Tür- und Todeskistenfehler töten Spieler sofort

Das beliebte Battle Royale-Spiel Apex Legends hat seit der Veröffentlichung der Spiele im Februar eine Reihe von Pannen und Fehlern, aber dieses neu entdeckte...

Bester Joghurt für eine Low-Carb-Diät

Low-Carb-Diäten scheinen heutzutage fast überall zu sein (Keto! Paleo! Whole30!). Fans dieser Diäten behaupten, sie hätten Vorteile wie das Beseitigen von Gehirnnebel, das...