Home Technik Tabak, 600.000 Raucher im ersten Halbjahr 2018 weniger

Tabak, 600.000 Raucher im ersten Halbjahr 2018 weniger

Die Regierung gab am Montag (25. März) bekannt, dass in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 täglich 600.000 Raucher aufgehört hätten.

Seit 2016 haben in Frankreich 1,6 Millionen Menschen das Rauchen eingestellt.

Leben ohne Tabak Dies ist nun eine Realität für 600.000 Menschen, die im ersten Halbjahr 2018 ihren täglichen Konsum eingestellt haben. Gute Nachrichten, die Matignon vor einem interdepartementalen Gesundheitskomitee am Montag, dem 25. März, bekannt gab.

Seit 2016 haben in Frankreich nicht weniger als 1,6 Millionen Raucher pro Tag aufgehört zu rauchen. " Dies ist ein echter Sieg, der zeigt, dass es möglich ist, wirksam gegen diese Droge zu kämpfen, vorausgesetzt, Sie zeigen einen echten politischen Willen und ergreifen eine Reihe gut koordinierter Maßnahmen "Sagt Professor Yves Martinet, ein Pulmonologe am Universitätskrankenhaus von Nancy und Präsident des Nationalen Komitees gegen das Rauchen.

Ein stetiger Rückgang in Frankreich

In Frankreich ist der Tabakkonsum seit einigen Jahren stetig rückläufig. Im Jahr 2016 gab es unter den Menschen im Alter von 18-75 Jahren täglich 29,4% Raucher. 2017 sank diese Zahl auf 26,9%. Über ein Jahr gab es eine Million weniger Raucher pro Tag.

"Dies ist das erste Mal, dass ein solcher Rückgang seit einem Jahrzehnt beobachtet wird" im letzten Mai angegeben, Public Health France. Das Ergebnis ist für das gesamte Jahr 2018 noch nicht verfügbar, aber die Dynamik hat sich mit 600.000 Rauchern pro Tag im ersten Halbjahr verringert.

Tabak tötet immer mehr Frauen

Ein erster positiver Index wurde im vergangenen Januar mit den Zahlen von Logista verzeichnet, der fast alle Verkaufsstellen von Tabakwaren in Frankreich beliefert. Das Unternehmen teilte mit, dass 2018 40,23 Milliarden Zigaretten an Tabakläden ausgegeben wurden, verglichen mit 44,36 Milliarden im Jahr 2017, ein Rückgang von 9,32%. Im Jahr 2017 betrug der Rückgang nur 1,48%. Der Verkauf von rollendem Tabak, der bei jungen Leuten sehr beliebt ist, ging 2018 um 9,40% zurück, während er 2017 bereits um 5,66% gesunken war.

Ein Rückgang der Benachteiligten

Es ist noch zu früh, um das Profil der Personen zu kennen, die das Rauchen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 aufgegeben haben. Der zwischen 2016 und 2017 zu verzeichnende starke Rückgang betraf insbesondere Männer zwischen 18 und 24 Jahren und Frauen zwischen 55 und 64 Jahren. Anti-Raucher-Aktivisten haben jedoch auch die Tatsache begrüßt, dass das Rauchen bei Personen mit dem geringsten Bildungsniveau und geringem Einkommen sowie bei Arbeitssuchenden zurückgegangen ist. "Dies ist das erste Mal seit 2000, dass die Prävalenz des täglichen Rauchens bei den am stärksten benachteiligten Rauchern zurückgegangen ist", betont Public Health France. Über ein Jahr, zwischen 2016 und 2017, stieg die Zahl der täglichen Raucher unter den Arbeitslosen von 49,7% auf 43,5%. Dies ist wichtig, da das Rauchen nach wie vor ein wesentlicher Faktor für soziale Ungleichheiten in der Gesundheit ist.

Angesichts des Tabakkonsums sind die sozialen Ungleichheiten in Frankreich nach wie vor stark ausgeprägt

Dieser anhaltende Rückgang ist mit einer Reihe starker Maßnahmen verbunden, die im Jahr 2016 eingeleitet wurden. Die erste war die Einführung des neutralen Pakets, das schrittweise umgesetzt wurde, bevor es im Januar 2017 verbindlich wurde. Eine weitere Maßnahme war die Erhöhung des Paketmanagements für Nikotinersatzstoffe (Patches, Zahnfleisch) , Tablets …).

Ab November 2016 erstattete Medicare jedem, der diese Substitute verwendet, € 150, – pro Jahr gegen € 50, – pro Jahr. Dies hat sich in der Zeit zwischen 2016 und 2017 sicherlich ausgezahlt, der Absatz von Raucherentwöhnungsmitteln stieg um 28,5%. Dieses Paket von 150 € ist Ende 2018 verschwunden. Von nun an sind die Ersatzprodukte wie die anderen Medikamente erstattungsfähig. Eine dritte Maßnahme war die Einführung der jährlichen Operation "Ein Monat ohne Tabak" Ende 2016. Im ersten Jahr waren 380.000 Stoppversuche verzeichnet worden.

"Frankreich ist in Europa immer noch ein schlechter Schüler".

" Am wirksamsten gegen Tabak ist jedoch der deutliche Anstieg und der anhaltende Preis. ", begrüßt Professor Martinet, der die Freiwilligkeit von Agnès Buzyn begrüßt, der das Paket noch im November 2020 auf 10 Euro überweisen will. " Das ist sehr positiv, aber es bleibt noch viel zu tun. In Bezug auf das Rauchen ist Frankreich in Europa immer noch ein schlechter Schüler: Wir sind immer noch bei 25% Raucher pro Tag, in Großbritannien sind es nur 15% ", Laments Professor Martinet.

" Und vor allem ist es wichtig, dass die Tabakhändler das Verkaufsverbot an Minderjährige beachten. Denn zu viele junge Menschen bekommen diese harte Droge Tabak sehr leicht. Studien haben gezeigt, dass von Teenagern, die anfangen zu rauchen "nur um zu sehen", zwei von drei später zu täglichen Rauchern werden. "Sagt der Arzt.

Pierre Bienvault

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Mondlandung wäre unmöglich zu fälschen gewesen, und hier ist der Grund

Es ist ein halbes Jahrhundert seit der großartigen Mondlandung von Apollo 11 vergangen, aber viele Menschen glauben immer noch nicht, dass es tatsächlich passiert...

Einer von 12 Patienten leidet an medizinischen Fehlern, wie Studienergebnisse belegen

Rund jeder zwölfte Patient weltweit leidet unter medizinischen Fehlern - und die Hälfte der Fehler ist laut einer neuen Studie vermeidbar.Tragischerweise sind diese...

Sein neues Gefängnis, "ein Spaziergang der Gesundheit"

Der mexikanische Drogenhändler Joaquin Guzman, alias "El Chapo", wurde am Freitag in ein Hochsicherheitsgefängnis in Colorado verlegt, wo er voraussichtlich den Rest seines Lebens...

Der Cyberangriff in Baltimore kostete die Stadt mehr als 18 Millionen Dollar

Am 7. Mai schmolz RobbinHood (Robin Hood) in der Stadt Baltimore im Osten der USA und lähmte sie. Diese Ransomware konnte Daten von 10.000...