Präsident

      Donald Trumps

       Die Regierung treibt einen Plan voran, die Kraftstoffverbrauchsstandards für neue Autos und Lastwagen einzufrieren und ihren Kampf gegen Kaliforniens Macht, regulatorische Standards für den gesamten US-Automarkt zu setzen, zu eskalieren, so Leute, die damit vertraut sind.

Die neuen Regeln, die schon in dieser Woche veröffentlicht werden könnten, würden Pläne zur weiteren Erhöhung der Effizienzanforderungen stoppen. Die Zuwächse waren durch eine Zusammenarbeit zwischen Kalifornien und dem ehemaligen Präsidenten entstanden

      Barack Obamas

       Regulierungsbehörden als eine Möglichkeit, den Klimawandel anzugehen.

Der Plan der Trump-Regierung würde die allmähliche Erhöhung der Kraftstoffeffizienzstandards für die Fahrzeugmodelle 2022-2025 verhindern, die bis 2025 darauf abzielen würden, die Zahl auf etwa 36 Meilen pro Gallone zu bringen, basierend auf im Durchschnitt gemittelten Regierungsberechnungen alle Fahrzeuge verkauft.

Ein Hindernis für diesen Plan ist Kalifornien, das Ausnahmen vorsieht, die es ihm erlauben, strengere Emissionsnormen als die der Bundesregierung einzuführen. Kalifornien hat bereits geklagt, um die Trump-Regierung zu stoppen, und die Autoindustrie hat auf beiden Seiten Lobbyarbeit geleistet, um eine Abmachung zu treffen, die eine Spaltung vermeiden würde, die das Land mit zwei Regelwerken verlässt. Anstatt eine Abmachung zu verfolgen, versucht der Plan, der von der Transportabteilung und der Environmental Protection Agency angeführt wird, Kaliforniens Autorität zu eliminieren oder außer Kraft zu setzen.

Andere Staaten folgen auch Kaliforniens Führung und sein regulatorischer Einfluss ist gewachsen, als die Klimaanliegen die Obama-Regierung und Kalifornien in eine tiefere Übereinstimmung brachten. Sacramento erhielt 2012 einen weiteren Verzicht von der Bundesregierung und hat seitdem regulatorische Standards für den breiteren Markt gesetzt.

Viele Trump-Berater haben die Autonomie des Staates kritisiert und behauptet, dass Kalifornien seine gesetzliche Autorität überschritten hat, um eine Umweltagenda voranzutreiben. Das würde die Industrie zwingen, verbrauchsarme Autos zu bauen, die die Verbraucher nicht wollen. Das Weiße Haus billigt jetzt einen Plan, um Kaliforniens Fähigkeit, eigene Regeln festzulegen, zu beenden, ein Plan, gegen den Kalifornien bereits die Regierung verklagt hat.

Die Autoindustrie, die sich Sorgen über lang anhaltende Unsicherheit macht oder möglicherweise zwei Duellregelungen vor sich hat, die die Herstellungskosten erhöhen, hat das Weiße Haus um Kompromisse mit Kalifornien gebeten.

Der letzte Schritt der Verwaltung beendet effektiv jede Chance auf einen Deal, bevor der Plan öffentlich umgesetzt wird.

Kalifornien ist bestrebt, die Fähigkeit aufrechtzuerhalten, Standards für in seinem Zuständigkeitsbereich verkaufte Autos zu setzen, und wird wahrscheinlich jeden Schritt vor Gericht anfechten, den die Regierung unternimmt, um ihren Plan voranzutreiben. Der Rücktritt des Obersten Gerichtshofs

      Anthony Kennedy

      – und die Ernennung eines konservativen Richters

      Brett Kavanaugh

       um ihn zu ersetzen – hat einige in der Verwaltung ermutigt, eine konfrontative Herausforderung gegen Kalifornien zu schieben, nach einer Person, die mit dem Denken der Regierung vertraut ist.

Mr. Trump hatte in seinem Treffen mit Autoexperten im Mai seine Kabinettsmitglieder angewiesen, einen Deal mit Kalifornien zu machen. Aber eine Reihe von Treffen, die seitdem abgehalten wurden, beschränkten sich weitgehend auf Einführungen.

Mr. Trumps Regulatoren haben sich geweigert, technische Daten mit kalifornischen Beamten im Voraus zu teilen, wie das Team von Obama getan hatte, und EPA-Chef

      Scott Pruitt

       innerhalb einer Woche nach Treffen mit der Vorsitzenden des California Air Resources Board zurückgetreten

      Mary Nichols.

       Sie hat Herrn Pruitts Ersatz vor einer Woche getroffen.

Schreiben Sie an Timothy Puko unter tim.puko@wsj.com

Erschienen in der Druckausgabe vom 24. Juli 2018 als Bietet Gebot, um die Emissionsregeln zu vereinfachen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.