Technik

VLC Media Player wird AirPlay-Unterstützung hinzufügen und bald drei Milliarden Downloads erreichen

VLC auf dem Mac.
Vergrößern / VLC auf dem Mac.

Samuel Axon

Die beliebte Open-Source-Software für Video- und Audioplayer VLC wird in Kürze die Unterstützung für die AirPlay-Streaming-Funktion von Apple hinzufügen, so Variety.

VLC hat The Verge außerdem mit der folgenden Aussage versehen, um die Timeline zu kommentieren und einige Besonderheiten des AirPlay-Rollouts zu erläutern:

Genau wie bei Chromecast möchten wir AirPlay auf jeder Plattform unterstützen. Es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum. Wir möchten, dass es Teil von VLC 4 ist, der nächsten großen Version, an der wir gerade arbeiten. Wir werden Sie im Voraus informieren, sobald wir einen Termin festgelegt haben.

Das VLC-Entwicklerteam fügte 2018 Unterstützung für Chromecast hinzu, Googles AirPlay-Entsprechung, und Apple hat AirPlay manchmal schon für Nicht-Apple-Geräte angeboten – beispielsweise für das Sonos One -, doch die diesjährige CES war durch bemerkenswerte Erweiterungen gekennzeichnet, insbesondere bei Fernsehgeräten . Viele neue Fernseher von Samsung, LG und anderen werden jetzt AirPlay und einige Apple-Dienste unterstützen.

Durch das Hinzufügen von AirPlay zur Android-App von VLC wird das Streaming von Inhalten von Apple-Geräten auf Android-Geräte für diejenigen, die die App verwenden, einfach. Das VLC-Team wird in Zukunft auch die VR-Unterstützung erweitern. Sie demonstrierten insbesondere die Fähigkeit, 2D-Filme in einem virtuellen Theater anzusehen, während sie das HTC Vive diese Woche am CES-Stand tragen.

Laut Variety hat das "Team die meisten VR-Headsets für die native Unterstützung von VR-Video über die Haupt-VLC-App entwickelt", da die Verwendung der von den Headset-Herstellern bereitgestellten SDKs die Dateigröße des VLC Media Players um Hunderte von Megabytes erhöhen würde. Die Lösung, die VLC entwickelte, fügte stattdessen nur ein Megabyte zur Größe der App hinzu.

Darüber hinaus steht VLC kurz davor, drei Milliarden Nutzer-Downloads zu überschreiten. Das Entwicklungsteam feierte mit einer Countdown-Uhr an seinem Stand der CES, und es wird erwartet, dass der drei Milliarden-Meilenstein heute irgendwann erreicht wird. Das Team wies darauf hin, dass etwa ein Viertel dieser Zahl auf mobile Downloads entfällt.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.