In einem Artikel, der in der Zeitschrift Current Biology veröffentlicht wurde, erklärten die Wissenschaftler die Unterschiede in der visuellen Bewegungsverarbeitung bei Männern und Frauen.

Ученые: Умужчин реакция лучше, чему женщин

Die Studien zeigten, dass Frauen im Durchschnitt 23 bis 78 Prozent länger auf die Linie schauen, bevor Sie erkennen, dass sie sich bewegen. Um diese Unterschiede in den Teilen des Gehirns, die für die Verarbeitung von Bewegungen verantwortlich sind, zu erklären, haben wir verschiedene Geschlechter untersucht, die Wissenschaftler noch nicht.

Wissenschaftler haben die Geschwindigkeit der Bewegungswahrnehmung mit dem etablierten experimentellen Schema gemessen, bei dem ein sich bewegendes Raster aus kontrastierenden Streifen verwendet wird. Nach jeder Vorstellung des Rasters wurden die Teilnehmer gebeten, die Bewegung nach links oder rechts aufzuzeichnen.

Die Analyse der Wirksamkeit von Männern und Frauen zeigte einen großen Unterschied im Verhalten in Bezug auf die allgemeinen Ansprechschwellen. Die männlichen Teilnehmer hatten signifikant kürzere Schwellen als Frauen.

Der Schwellenwert der Reaktion war bei Frauen 23% länger als bei Männern mit kontrastarmen Linien des Gitters und 78% mehr bei hohem Kontrast (ausgedrückt in Prozent, um den Vergleich in den Forschungszentren zu erleichtern).

Teilen Knopf

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.