Home Technik Zuckerkarten mit "Bienenretter" könnten hungernde Insekten retten Umgebung

Zuckerkarten mit "Bienenretter" könnten hungernde Insekten retten Umgebung

Wenn Sie jemals einen Anflug von Mitleid mit einer hungernden Biene verspürt haben, die vor Ihnen auf dem Gehsteig kämpft, ist möglicherweise bald Hilfe verfügbar. Oder genauer in Ihrem Geldbeutel.

Ein Mitarbeiter der Gemeindeentwicklung hat einen Kreditkarten-Reviver für Bienen mit drei Päckchen Zuckerlösung entwickelt, der neben dem Insekt platziert werden kann, um es zu füttern.

Dan Harris, 40, ist jetzt Crowdfunding, um nach dem Erfolg seines Prototyps die „Bee Saviour“ -Karten zu produzieren. In seiner lokalen Stadt Norwich, einschließlich der Book Hive-Buchhandlung und eines lokalen Pubs, verspricht er, die £ zu verkaufen 4 Bienenzüchter.

Jede Karte enthält drei Vertiefungen, die eine Imkerformel enthalten und durch Aufkleber mit Folie unterlegt sind, die abgezogen werden können.

„Wenn Sie zum ersten Mal den Aufkleber abziehen und die Karte neben die Biene legen, denken Sie, was passiert? Als ich es zum ersten Mal getestet habe, ging die Biene ruhig auf die Karte und fing an zu füttern “, sagte Harris.

„Es fiel mir auf, dass jeder, der durch eine Stadt geht, an einer erschöpften Biene vorbeigegangen ist. Das bedeutet, dass Sie auch die Gelegenheit überschritten haben, sich mit der Natur zu verbinden. "

Harris kam auf die Idee, nachdem er über den schnellen Stoffwechsel der Bienen erfahren hatte und wie schnell die Energie ausgehen kann. Er fragte sich auch, wie die Menschen, die in Städten leben, häufiger mit der Natur umgehen können.

"Ich lebte in einer Wohnung ohne Garten und der wahrscheinlichste Ort, an dem ich auf eine Biene stoßen würde, war in der Stadt herumzulaufen, und ich hatte keinen Teelöffel Zuckerlösung zur Hand", sagte er.

Über vier Jahre testete er mühsam handgefertigte Prototypen und beriet die Bienen von seinem Vater, seinem Onkel und seinem Imker.

Jetzt hat er Bee Saviour Behaviour gegründet, eine gemeinnützige Genossenschaft, die die Revivaler machen soll, die er aus recycelten Plastikkarten beziehen möchte. Wenn er sein Crowdfunding-Ziel von £ 8.000 erreicht, kann er ein Unternehmen damit beauftragen, die Vertiefungen zu machen, die er mit einer von Imkern empfohlenen Zuckerlösung von Hand füllt. Wenn er mehr Geld sammelt, kann sein Genossenschaftsverband sie produzieren.

Richard Horne, Designer und Illustrator, entwarf die Karten kostenlos, nachdem er gesehen hatte, wie seine Kinder den Prototypen zur Rettung einer Biene benutzten.

"Ich habe versucht, Bienen mit Zucker und Wasser auf einem Löffel wiederzubeleben, und es hat nie funktioniert", sagte Horne. „Nachdem wir den Prototypen bekommen hatten, fanden ich und die Kinder eine Biene, die Probleme hatte, und sie sagten:„ Dad! Holen Sie sich die Karte! “Ich holte meine Brieftasche und die Karte war ein Leckerbissen. Ich denke, das ist eine geniale Idee. "

Dieser Artikel ist Teil einer Serie über mögliche Lösungen für einige der hartnäckigsten Probleme der Welt. Was sollten wir noch abdecken? Senden Sie uns eine E-Mail an theupside@theguardian.com

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Wir stellen vor: Das Omega Speedmaster Professional Moonwatch Caliber 321 Platinum

Anfang dieses Jahres gab Omega bekannt, dass viele von uns (in einigen Fällen seit Jahrzehnten) gehofft hatten, dass nach einer Pause von fünf Jahrzehnten...

Mildes Jahr für Zecken, aber Lyme-Borreliose weiterhin weit verbreitet | Nachrichten, Sport, Jobs

Im Allgemeinen haben erwachsene schwarzbeinige Zecken ungefähr die Größe eines Sesamsamens und nymphe Zecken ungefähr die Größe eines Mohns. KINGSFORD - Eine gute...

Finden Sie 12 Leichen und Säcke mit menschlichen Überresten in einem Haus in Mexiko Univision News Kriminalität

Mexikanische Behörden Sie fanden 12 Leichen und 11 Säcke mit menschlichen Überresten auf der Terrasse eines Hauses in der Gemeinde Tonalá im Bundesstaat...

Warum der Hunger in Lateinamerika nicht (mehr) verringert wird | International

In der heutigen Welt gibt es weniger hungrige Menschen als vor zwanzig Jahren, aber nicht 2015: Seitdem ist der Prozentsatz der unterernährten Menschen auf...

So verhindern Sie das letzte "Hacken" von Dateien auf WhatsApp und Telegramm

Sonntag, 21 Juli 2019 - 02.01 Screenshots der Optionen, die deaktiviert werden müssen, um Probleme zu vermeiden. Der letzte Bericht der Referat für Innovation, Technologiemanagement und Mobilität von der Generalsekretär für...