: Technologie & Medien :: RBC

| |

Mark Zavadsky

(Foto: Dmitry Feoktistov / TASS)

Der Lenkungsausschuss der Ricky-Gruppe, der die Animationsmarken Smeshariki und Fixiki gehören, wurde aufgelöst, sagte der frühere Ausschussvorsitzende Mark Zavadsky in einem Interview mit RBC. Im Mai wurde er selbst Geschäftsführer von Ricky.

Ein Lenkungsausschuss wurde im Januar 2020 eingerichtet und sollte „die Gruppe tatsächlich im Namen der Aktionäre führen“, sagte Zavadsky.

Die Hauptaufgaben des Komitees in Ricky waren die Entwicklung von Projekten auf dem russischen und internationalen Markt, “die Transformation der Geschäftsstruktur und die Konsolidierung der besten Branchenfachleute”. Laut Zavadsky musste das Komitee vor dem Deal mit dem Studio Aeroplan, dem Produzenten von Fixiks, zunächst das Geschäft von Ricky besser verstehen: 100% dieses Animationsstudios wurden im Februar 2020 von der Ricky-Gruppe konsolidiert.

Einige der zuvor dem Lenkungsausschuss übertragenen Aufgaben wurden nun auf den Geschäftsführer übertragen: In dieser Position sollte Zavadsky das Ricky-Team erneuern, die bestehenden Marken der Gruppe entwickeln, neue Projekte starten und „die Produktion neuer Animationsmarken in Betrieb nehmen“.

.

Previous

Fragen der chinesischen Seesicherheit haben die philippinische Kehrtwende zum US-Truppenpakt vorangetrieben

Laut Wissenschaftlern ist dies der Ort mit der saubersten Luft der Welt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.