Teenager aus Florida wegen Cyberangriff auf Twitter verhaftet

Staatsanwälte in Florida haben erklärt, sie hätten gegen einen 17-Jährigen Strafanzeige erstattet, der beschuldigt wird, Mitte Juli den massiven Hack hochkarätiger Twitter-Nutzer verübt zu haben.

Die Ermittler identifizierten den Einwohner Floridas als “Vordenker” des Cyberangriffs und verhafteten ihn in Tampa, sagte der Staatsanwalt von Hillsborough, Andrew Warren.

Der Angriff, den Twitter als Ergebnis eines “Phone Spear Phishing” -Angriffs bezeichnete, ermöglichte es den Hackern, die Kontrolle über Konten berühmter Personen wie Bill Gates, Elon Musk und des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama zu übernehmen und die Leute dazu zu bringen, Bitcoin im Wert von mehr als 100.000 US-Dollar zu senden.

“Dieser Angeklagte lebt hier in Tampa, er hat das Verbrechen hier begangen und wird hier strafrechtlich verfolgt”, fügte Warren hinzu.

In der Zwischenzeit teilte das US-Justizministerium heute mit, dass zwei weitere Personen wegen des Angriffs angeklagt wurden.

In einer Erklärung sagte das Ministerium, einer der Männer habe eine Adresse in England und der andere in Orlando, Florida.

Zuvor sagte Twitter, die Hacker hätten durch einen Angriff, der eine Handvoll Mitarbeiter dazu brachte, ihre Anmeldeinformationen aufzugeben, Zugang zum System erhalten. Dies geht aus einem Unternehmensupdate hervor.

Twitter sagte in einem Sicherheitsupdate, dass die Vorfall vom 15. Juli durch Bitcoin-Betrüger stammte aus einem “Spear Phishing” -Angriff, bei dem Mitarbeiter über die Herkunft der Nachrichten getäuscht wurden.

Laut einer Erklärung des Twitter-Supports “haben die Hacker” eine kleine Anzahl von Mitarbeitern durch einen Telefon-Spear-Phishing-Angriff angegriffen “.

Das Unternehmen sagte: “Dieser Angriff beruhte auf einem bedeutenden und konzertierten Versuch, bestimmte Mitarbeiter irrezuführen und menschliche Schwachstellen auszunutzen, um Zugang zu unseren internen Systemen zu erhalten.”

Twitter sagte, dass es nach dem Vorfall “den Zugang zu unseren internen Tools und Systemen erheblich eingeschränkt” habe und zusätzliche Schritte unternehme, um die Sicherheit zu erhöhen.

Der massive Hack betraf mindestens 130 Accounts.

Die offiziellen Berichte von Apple, Uber und Kanye West waren unter den Betroffenen.

Laut Twitter wurden gefälschte Tweets von 45 Konten gesendet, und die Hacker haben auf private Nachrichten von 36 zugegriffen und Twitter-Daten von sieben heruntergeladen.

Die Strafverfolgung untersucht auch den Vorfall, der Bedenken hinsichtlich der Sicherheit der Plattform aufwirft, die zunehmend für Gespräche über Politik und öffentliche Angelegenheiten verwendet wird.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Spice ist richtig, da indonesische Startups den Wert von Vanille – Agrarrohstoffen schätzen

JAKARTA, 13. August (Reuters). Das indonesische Sofa Arbiyanto hatte vor zwei Jahren einen Fertigungsjob in Südkorea, als er von dem hohen Preis für Vanille...

Libanesische Abgeordnete treffen sich zum ersten Mal seit der Explosion, US-Gesandter in Beirut

BEIRUT (Reuters) - Libanesische Sicherheitskräfte waren am Donnerstag schwer in Beirut stationiert und hinderten die Demonstranten daran, ein Konferenzzentrum zu erreichen, in dem sich...