Teenager rettet zwei Jungen aus River Boyne

| |

Einem 16-jährigen Jungen wurde die Rettung von zwei 11-jährigen Jungen aus dem Fluss Boyne in Navan, Co Meath, gestern Abend zugeschrieben.

Callum Keane aus Navan ging in den Fluss in der Nähe der Swynnerton Lodge, nachdem er zwei Jungen in Schwierigkeiten gesehen hatte.

Die beiden sollen Teil einer Gruppe von fünf Personen gewesen sein, die alle um die 11 oder 12 Jahre alt waren und gegen 19 Uhr im Fluss schwammen.

Eine Frau rief Meath River Rescue an, nachdem sie die beiden in Schwierigkeiten gesehen hatte, und der Vorsitzende der Rettung, Christopher Rennicks, sagte, die Frau habe mit ihm telefoniert und gesehen, wie der Teenager hineingesprungen sei, um ihnen zu helfen.

Als Mr. Rennicks am Tatort ankam, hatte Callum sie auf der anderen Seite des Flusses in Sicherheit gebracht.

Er fuhr Callum nach Hause und seine Mutter Claudine sagte: “Ich bin sehr stolz auf ihn und freue mich, dass die beiden Jungen in Sicherheit sind.

“Callum kam herein und er war schockiert und zitterte, aber er spielte es herunter. Er sagte, es sei alles großartig, er dachte nicht, dass es eine so große Sache sei, aber ein Teenager würde nicht erkennen, wie wertvoll zwei Leben sind.

“Ich weiß, wenn es mein Kind wäre, würde ich sehr gerne glauben, dass jemand sein Leben riskieren würde, um ihn zu retten.”

Callum sagte seiner Mutter und seinem Vater Francis, dass es ihm gut gehe und er ging zurück zu seinen Freunden.

Claudine sagte, sie habe ihn dazu gebracht, Schwimmunterricht zu nehmen, als er jünger war, und es hat sich gelohnt.

“Es steht ihnen alles zu, sie sollten sie alle tun”, sagte sie.

Callum kannte die jüngeren Jungen und sie sagte: “Er hat alles auf seine Kosten gebracht. Ich bin froh, dass die beiden Jungs in Sicherheit sind und zwei Familien ein gutes Ergebnis erzielen.”

Herr Rennicks würdigte auch Callum und sagte: “Er ist ein erstaunlicher Kerl, der das tut, was er getan hat.

“Unsere Botschaft an alle ist, sich vom Wasser fernzuhalten, es ist zu gefährlich. Es hätte viel schlimmer sein können.”

Es wird davon ausgegangen, dass die beiden Jungen mit dem Krankenwagen zum Krankenhaus Unserer Lieben Frau von Lourdes in Drogheda gebracht wurden, um dort untersucht zu werden.

Previous

Belarus-Wahl: Der zweite Demonstrant stirbt, als die UN Alarm schlägt

Der PLN-Stromtarif wird vom Empfänger verlängert und erweitert, das sind die Details

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.