Teenager und Mann als Schüsse getötet

| |

Nach einer Beerdigung in Florida sind Schusswaffen ausgebrochen, bei der ein Teenager und ein Mann getötet und eine weitere Person verletzt wurden, so die Polizei.

Die Polizei von Riviera Beach teilte in einer Erklärung mit, dass die Schießerei kurz nach 14.30 Uhr in der Nähe der Victory City Church stattgefunden habe.

Sie sagten, ein 15-jähriger Junge und der 47-jährige Royce Freeman seien am Tatort gestorben. Der Name des Teenagers wurde nicht sofort veröffentlicht.

Die Polizei sagte anfangs, eine Frau und ein Teenager seien ebenfalls verwundet worden, veröffentlichte jedoch am Sonntagabend eine Erklärung, wonach der jugendliche Mann an einem anderen Ort in Riviera Beach erschossen worden sei. Die Frau, deren Namen die Polizei nicht sofort freigab, erlitt laut Polizei nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Am späten Samstag wurden keine Festnahmen angekündigt.

Polizeibeamte stehen Wache außerhalb der Victory City Church in Riviera Beach, Florida. (AP)

Die Polizei sagte, Abhörgeräte in der Gegend, die das Geräusch von Schüssen erkennen, hätten 13 Schuss gezählt.

Pastor Tywuante D. Lupoe sagte in einem auf Facebook geposteten Video, dass die Kirche sich “sehr bewusst” sei, dass Gewalt bei der Beerdigung aufgrund eines Familienstreites eine Möglichkeit darstelle und dass sie für bewaffnete Sicherheit gesorgt habe.

Ein Polizeibeamter von Riviera Beach sei ebenfalls anwesend, sagte er.

Er sagte, die Sicherheitsbeamten und der Polizist seien nach dem Gottesdienst gegangen, als nur noch wenige Nachzügler in der Gegend waren. Er sagte, da brach ein Streit gegenüber der Kirche aus und die Schießerei brach aus. Die Polizei sagte auch, dass die Schießerei nicht auf dem Gelände der Kirche stattgefunden habe.

Er sagte, keines der Opfer sei ein Mitglied der Kirche und niemand sei auf ihrem Grundstück verletzt worden.

Weitere Einzelheiten zur Beerdigung gab er nicht bekannt.

“Dies ist ein Einzelfall, der nichts mit der Victory City Church zu tun hat”, sagte Lupoe.

Die Polizei wiederholte die Aussage des Pastors und sagte, die Opfer und der Schütze kannten sich und die Polizei glaubte, die Schießerei sei das Ergebnis eines Streits zwischen den Angehörigen des Verstorbenen.

Rettungsdienste am Schauplatz einer Schießerei in Florida. (CNN)

“Die Schießerei war keine zufällige Gewalttat”, sagte Polizeisprecher AJ Walker in der Erklärung.

Riviera Beach ist ein Vorort von West Palm Beach.

Previous

Djokovic kämpft zurück, um den vierten Satz gegen Thiem zu holen – Höhepunkte des vierten Satzes – Australian Open TV

Indonesien will Flüge von und nach China wegen einer Coronavirus-Epidemie einstellen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.